Das aktuelle Wetter Dortmund 25°C
Fotostrecke

Die schönsten Kostüme des Rosenmontags

Zur Zoomansicht 11.02.2013 | 00:00 Uhr
Clowns, Gangster, Nonnen, Hexen - bei den Verkleidungen der Dortmunder lagen 2013 die Klassiker im Trend. Schön waren sie natürlich trotzdem.
Clowns, Gangster, Nonnen, Hexen - bei den Verkleidungen der Dortmunder lagen 2013 die Klassiker im Trend. Schön waren sie natürlich trotzdem.Foto: Dieter Menne

Dortmund.  Zehntausende Jecken feierten an Rosenmontag ausgelassen in Dortmund. Wir haben die schönsten Kostüme fotografiert.

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Paparazzi-Aufnahmen der Stars
Bildgalerie
Ausstellung
Nacht der tausend Lichter
Bildgalerie
Loveparade
Das Univiertel, Essen Grüne Mitte
Bildgalerie
100 Orte
Bergung der "Costa Concordia"
Bildgalerie
Havarie
Tipps für den Hochsommer
Bildgalerie
Sommer
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
Drachenzähmen leicht gemacht 2
Bildgalerie
Action
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
So sehen Ihre BVB-Traum-Trikots aus
Bildgalerie
Fotostrecke
Der inklusive Ferienspaß in der JFZ Eichlinghofen
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind die Comedians des Stand-Up-Festivals
Bildgalerie
Fotostrecke
Regenmassen fluten Dortmund
Bildgalerie
Unwetter
Aus dem Ressort
Bald wieder Abkühlung im Freibad Stockheide
Rohrbruch wird repariert
Wieder Freiluft-Schwimmen in der Nordstadt: Schon in der kommenden Woche soll das Freibad Stockheide nach einem Rohrbruch wieder eröffnet werden. Dabei hatte es zwischenzeitlich gar nicht gut ausgesehen für das Traditions-Schwimmbad.
Ruderinnen fürchten Kollisionen mit Schwimmern
Dortmund-Ems-Kanal
Es gibt Ärger um die Ruderstrecke der deutschen Nationalmannschaft im Dortmund-Ems-Kanal. Kanalschwimmer springen oft direkt neben den Booten der National-Ruderinnen ins Wasser. Immer wieder müssen sie ihr Training unterbrechen. Die Polizei musste bereits mehrmals einschreiten. Die Hauptgefahr für...
Der Tunnel Wambel wird schon wieder gesperrt
Und täglich grüßt...
Dortmunds meistgesperrte Strecke ist mal wieder dicht: Am Freitagabend ist der Tunnel Wambel an der B236 wieder gesperrt. Dieses Mal geht es um den Einbau einer neuen Lüftung.
Fußballspiele nach antisemitischen Attacken im Fokus
Attacken
Antisemitische Reaktionen auf den Gaza-Konflikt haben auch den Fußball erreicht. In Österreich griffen Randalierer Spieler von Maccabi Haifa an, zuvor hatten Neonazis in Dortmund gegen Israelis gepöbelt, die beim internationalen Ruhr-Cup antreten werden. Veranstalter sehen sich jedoch gewappnet.
EU: Stadtwerke dürfen Flughafen-Verluste zahlen
Millionen-Defizit
Grünes Licht aus Brüssel: Die EU-Kommission hat nach sieben Jahren das Prüfverfahren zu den Millionen-Defiziten des Dortmunder Flughafens abgeschlossen. Die Verluste tragen die Dortmunder Stadtwerke - zurecht, sagt die EU.