Das aktuelle Wetter Dortmund 20°C
DFB-Museum

DFB beendet Diskussion um Adresse des Fußball-Museums

23.01.2013 | 16:28 Uhr
Computersimulationen vom DFB Fußball Museum.Foto: Ralf Rottmann

Dortmund.  Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die Diskussion um die Adresse des Fußball-Museums beendet. Die Anschrift wird somit "Platz der Deutschen Einheit 1" lauten. Der Verband hatte zuvor eine fußball-affinere Namensgebung bevorzugt.

Ratgeber
Das sind alle Museen in Dortmund

Kennen Sie das Lack-Museum? Das Magneten-Museum? Das Giraffen-Museum? Wussten Sie, dass die Handys von Madonna, Papst Benedikt und Kaiser Franz in Dortmund lagern? In unserer Museums-Übersicht erfahren Sie's!

Die Stiftung DFB-Fußballmuseum beendet die Diskussion um die zugewiesene Adresse „Platz der Deutschen Einheit“ für das zukünftige Deutsche Fußballmuseum in Dortmund. In einer Pressemitteilung heißt es, die Stiftung werde "keine eigenen Vorstellungen zur Adressbildung und zur Vorplatzbenennung des Museums entwickeln".

Eine fußball-affinere Namensgebung wäre eine Option gewesen, zumal das Thema Fußball auf dem großen Museumsvorplatz "künstlerisch und sehr erlebnisorientiert" umgesetzt werde. Diese Inszenierung sei ein Alleinstellungsmerkmal für die Stadt. Ein Meinungsaustausch mit den kommunalpolitischen Vertretern habe jedoch nicht stattgefunden. Somit sei das Thema für die Stiftung "erledigt".

Das sind Dortmunds Museen!

Der Rat der Stadt Dortmund hatte 2010 die Adresse und die Benennung des Vorplatzes als „Platz der Deutschen Einheit“ beschlossen. (str)


Kommentare
24.01.2013
10:15
DFB beendet Diskussion um Adresse des Fußball-Museums
von HerrderFliegen | #5

Der DFB konnte bei dem Thema ansonsten auch nur verlieren. Der Knaller beim Fussballmuseum ist auch nicht der Strassenname sondern die zu erwartenden jährlichen Mehrkosten, zu deren Übernahme sich die Stadt Dortmund ja - dummerweise - gegenüber dem DFB verpflichtet hat!

23.01.2013
22:17
DFB beendet Diskussion um Adresse des Fußball-Museums
von Rentner4rr | #4

Das Dingen sollte bei uns in Bayern stehen wo es hin gehört
fürti pfürti pfürti

23.01.2013
22:08
DFB beendet Diskussion um Adresse des Fußball-Museums
von Vereinzelte_Erscheinung | #3

Gut!

23.01.2013
17:39
Gelöschter Kommentar.
von TakaTuka | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator gelöscht.

23.01.2013
16:33
DFB beendet Diskussion um Adresse des Fußball-Museums
von chinaski | #1

Wow, wie gnädig vom DFB.

Aus dem Ressort
Hund fast verhungert - so abgemagert ist Collie DJ
Schlimme Bilder
Völlig vernachlässigt und fast verhungert: Vor einigen Tagen retteten Anwohner einen völlig vernachlässigten Hund aus einer Wohnung in Asseln. Jetzt zeigen schlimme Bilder der Tierschutzorganisation Arche 90, wie abgemagert der Collie DJ war.
Bauarbeiten am Bahnhof - das müssen Reisende wissen
Neue Weichen für Dortmund
16 neue Weichen, 4000 Schwellen und 3500 Tonnen Schotter - in den kommenden Wochen rücken Baumaschinen der Bahn am Dortmunder Hauptbahnhof an. Wir erklären, welche Züge ausfallen und was Reisende jetzt wissen müssen.
CDU-Politikerin Horitzky: Trete nicht zurück
Kopftuch-Streit
Sie will keine Kopftücher mehr in der Dortmunder Nordstadt sehen und steht deshalb stark in der Kritik: CDU-Politikerin Gerda Horitzky. Trotz scharfer Angriffe denkt Horitzky im Kopftuch-Streit nicht an Rücktritt.
Polizei ermittelt nach Kellerbrand wegen Brandstiftung
Haydnstraße
Viele Menschen in der Nordstadt wurden am späten Montagabend von Martinshörnern aus dem Bett geholt. In der Haydnstraße war im Keller eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr holte unter Atemschutz eine verletzte Frau aus dem Haus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Räuber passen 88-Jährige ab und überfallen sie
Schmiedingstraße
Offenbar ein geplanter Überfall: Am frühen Sonntagabend haben zwei Männer in der Dortmunder City eine 88-Jährige vor ihrer Haustür überfallen. Sie stießen die Frau zu Boden und raubten sie aus.
Fotos und Videos
Fünf Einbrüche in die Anne-Frank-Gesamtschule
Bildgalerie
Fotostrecke