Das aktuelle Wetter Dortmund 19°C
Fußballfans

Demo für die Fankultur

Zur Zoomansicht 08.12.2012 | 14:14 Uhr
BVB-Fans demonstrierten in Dortmund für den Erhalt der Fankultur.
BVB-Fans demonstrierten in Dortmund für den Erhalt der Fankultur.Foto: Stefan Reinke/WNM

Rund 2000 BVB-Fans haben am Samstag in Dortmund für den "Erhalt der Fankultur" demonstriert.

Ein schwarz-gelber Lindwurm zog am Samstag durch Dortmund. Gemeinsam forderten rund 2000 BVB-Fans den Erhalt der Stadionkultur in Deutschland.

Stefan Reinke

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
AWO organisiert Schachturnier
Bildgalerie
Fotostrecke
Ladies Run in der Dortmunder City
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Vogelschießen
Bildgalerie
Fotostrecke
Achim Sander ist König in Kirchrarbach
Bildgalerie
Schützenfest
Hausbesetzer in Essen
Bildgalerie
Künstler
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Tomorrowland 2014 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
1. Arnsberger Motorradtreffen
Bildgalerie
Motorrad
Christopher-Street-Day 2014
Bildgalerie
CSD
Facebook
Kommentare
10.12.2012
10:28
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

09.12.2012
10:55
Demo für die Fankultur
von sosolala | #1

Das mit der Fankultur finde ich schon als makaberer Witz,wo soll die Kultur sein?Wo Polizei und Ordner,das Leben von Menschen schützen muß!!!
Als nur Fussballfan der sich ein Spiel ansehen möchte,und nur ein gutes Spiel sehen will,hat ja Angst um seine leibliche unversehertheit!
Und das nennt man Fankultur?!
Würden sich die Fans sich Zivilisiert benehmen,dann wäre es nicht NÖTIG sich über Sicherheit im Stadion Gedanken zu machen.
Die Fans sind es Selber schuld das es soweit gekommen ist,das Steuerzahler und der Verein,finanziell Belastet werden!

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Dortmunder Team wehrt sich gegen Vorwürfe
Schlägerei unter...
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung bei einem Fußball-Turnier in Unna-Massen am Samstag wehren sich die Hobby-Kicker aus Dortmund gegen den Vorwurf, allein für die Eskalation verantwortlich zu sein. Zu einem Streit gehörten immer beide Seiten.
Schule bringt alle Computer in Sicherheit
Fünf Einbrüche
Mit dem Ferienbeginn am 7. Juli 2014 ist in Dortmunds Schulen Ruhe eingekehrt. Nicht an der Anne-Frank-Gesamtschule in der Nordstadt: Allein in der ersten Ferienhälfte haben Einbrecher in vier Fällen die Büros geplündert - und dabei sensible Daten gestohlen.
BVB will zwei weitere Investoren ins Boot holen
Watzke im Interview
Der BVB sammelt weiter Kapital an Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat jetzt in einem Interview angekündigt, bis Ende September zwei weitere Investoren ins Boot holen zu wollen.
Kofferdieb probiert gestohlene Kleidung gleich an
Katharinentreppe
Dortmunds wohl dümmster Kofferdieb: Ein 33-Jähriger soll laut Bundespolizei am Sonntag im Hauptbahnhof einen Koffer gestohlen haben. Da er den Inhalt gleich öffentlichkeitswirksam anprobierte, klickten schon kurz nach dem Diebstahl die Handschellen.
Das ist in der zweiten Ferienhälfte in Dortmund los
Überblickskarte
Sommerferien-Halbzeit: Drei Wochen dauern die Sommerferien 2014 noch an. Welche Angebote es für Kinder und Familien gibt, um die Freizeit zu versüßen, haben wir in unserer Karte zusammengetragen.