Das war der Mittwoch in Dortmund

Was war am Mittwoch wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um einen schwarzgelben Geburtstag, eine Fahrt beim Rosenmontagszug und einen verrückten Gerichtsmarathon.

Dortmund.. 3.03 Uhr:Nach Attacken auf das Klinikpersonal werden die Mitarbeiter der Notfallaufnahme im Klinikum Lünen bald durch einen Sicherheitsdienst geschützt. Auch in Dortmund setzen Krankenhäuser bereits Sicherheitspersonal ein. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Thema. Zum Artikel: Kliniken setzen Sicherheitsdienste ein

7.57 Uhr:Nach einem Unfall ist die A45 Richtung Frankfurt zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Süd und dem Westhofener Kreuz wieder frei. Die Autobahn war am Morgen für rund vier Stunden gesperrt. Dort waren zwei Fahrzeuge ineinander geprallt.

8.59 Uhr: Borussia Dortmund empfängt den FC Augsburg zum ersten Heimspiel in der Rückrunde. Wie ist die Lage beim BVB? Bruno "Günna" Knust redet wieder Klartext - schwarzgelb.

Post by Ruhr Nachrichten Dortmund.

9.20 Uhr: Den vierbeinigen Gewinner bringen wir auf das Plakat für die Dortmunder Messe "Hund & Katz".

Wir suchen die "Schönste Schnauze 2015" - Schon 248 Hunde aus Dortmund sind dabei: http://t.co/MMgkika1tjpic.twitter.com/KyAZWCi3Oa

- RN Dortmund (@RN_DORTMUND) February 4, 2015

9.22 Uhr:Bereits am Montag konnte der Kinderhort in der Einrichtung an der Osterfeldstraße mit momentan 20 Kindern eröffnen.

Gute Nachrichten: Das Flüchtlingsheim in Eving hat reichlich Spenden erhalten: http://t.co/og30OwUTNJpic.twitter.com/zo3rgYysdC

- RN Dortmund (@RN_DORTMUND) February 4, 2015

11.07 Uhr: Dickes Plus für den Dortmunder Hafen: Um 24 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hat der Schiffsgüter-Umschlag der Hafen AG im vergangenen Jahr zugelegt. Insgesamt wurden von Januar bis Dezember inklusive Containern 2,94 Millionen Tonnen umgeschlagen. Grund für das gute Ergebnis ist ein Streik.

12.07 Uhr: Gerd Kolbe war Cheforganisator für die Fußball-WM 2006 in Dortmund. Heute feiert er seinen 70. Geburtstag.

Herzlichen Glückwunsch, Gerd Kolbe! Der Ex-Stadtsprecher und #BVB-Archivar wird heute 70. http://t.co/Q5TEvOHfvmpic.twitter.com/Wk3UN30B4u

- RN Dortmund (@RN_DORTMUND) 4. Februar 2015

12.40 Uhr: Der Dortmunder Karnevalsverein "Kirchderner Funken" geht bei der Suche nach finanzieller Unterstützung ganz neue Wege.

Jecke Idee: Kirchderner Funken versteigern einen Platz auf ihrem Wagen beim Rosenmontagszug. http://t.co/iFX3jbf1zwpic.twitter.com/l27FhJLkA8

- RN Dortmund (@RN_DORTMUND) 4. Februar 2015

13.24 Uhr:Die Bahn baut 2015 an vielen Stellen im NRW-Schienennetz. Wir fassen zusammen, welche Strecken in Dortmund betroffen sind. Und erklären, mit welchen Ausfällen, Umleitungen und Notverkehren Pendler von und nach Dortmund rechnen müssen. Zum Artikel: Die Bahn baut - das müssen Pendler wissen

15.23 Uhr: Der Signal Iduna Park im 360-Grad-Panorama!

In viereinhalb Stunden rollt der Ball bei @BVB - @FCAugsburg. Vorher eine Stadionrunde drehen? http://t.co/NBj17anAuLpic.twitter.com/P0aKMCYMrM

- RN Dortmund (@RN_DORTMUND) February 4, 2015

15.58 Uhr:Zehn Zentimeter können viel ausmachen. Zum Beispiel dann, wenn ein exakt so breiter Betonstreifen den eigenen Garten verschandelt. Für einen Dortmunder war dieser zehn Zentimeter breite Betonstreifen Grund genug, gegen die Stadt vor Gericht zu ziehen. Genauer gesagt vor fünf Gerichte.

18.03 Uhr:Immer, wenn er seine Stieftochter in der Badewanne sexuell missbraucht hatte, sagte er anschließend folgenden Satz: "Erzähle keinem was davon, sonst komme ich in den Knast." Genau so ist es am Mittwoch gekommen. Das Landgericht hat den 52-jährigen Mann aus Körne zu drei Jahren Haft verurteilt. Zum Artikel: Prozess um sexuellen Missbrauch

19.27 Uhr:Gute Nachrichten für Bankkunden: Nach der Sparkasse Dortmund hat jetzt auch die Dortmunder Volksbank den Überziehungszins beim Dispokredit abgeschafft. Beide Banken haben am Mittwoch ihre Bilanzen für 2014 vorgestellt - und die waren positiv. Wir erklären die wichtigsten Punkte aus jeder Bilanz.