Das gibt es auf der Messe Elektrotechnik 2015 zu sehen

Viele Verbraucher wollen sich unabhängiger von ihrem Energieversorger machen. Ein Haus mit Köpfchen kann dabei mithelfen. Das E-Haus auf der heute beginnenden Messe Elektrotechnik 2015 in den Westfalenhallen ist ein Paradebeispiel für intelligente Gebäudetechnik.

Dortmund.. Das smarte Haus kann noch mehr. Modernste Gebäude- und Kommunikationstechnik unterstützt insbesondere ältere Menschen, die dadurch länger unabhängig bleiben und mit hoher Lebensqualität in ihrem gewohnten Umfeld leben können.

Wir haben Beispiele für diese neue Technik in einer Fotostrecke zusammengetragen:

Die Messe Elektrotechnik 2015, die nur für Fachbesucher öffnet, findet von Mittwoch (18. 2.) bis Freitag (20. 2.) von jeweils 9 bis 17 Uhr in den Westfalenhallen Dortmund, Hallen 3B bis 8, statt.

Das kostenlose Fachforum Masterplan Energiewende ist am 19. Februar (Donnerstag) von 9 bis 15 Uhr im Kongresszentrum der Westfalenhallen.Das Tagesticket für die Messe kostet an der Tageskasse 16 Euro, ermäßigt 8,50 Euro bzw. 9 Euro.