Das geht am Osterwochenende in Dortmund

Tanzen und Feiern - das geht am Ostersamstag und -sonntag in Dortmund. Archivfoto: Muto
Tanzen und Feiern - das geht am Ostersamstag und -sonntag in Dortmund. Archivfoto: Muto
Foto: Muto
Was wir bereits wissen
Ostern kommt und mit ihm ein langes Wochenende. Weil die ersten zwei Tage ein Tanzverbot gilt, wird in Dortmund am Samstag und Sonntag umso mehr gefeiert. Wo und was, das zeigen wir auf unserer Übersichtskarte.

Dortmund.. Wer am Osterwochenende in Dortmund feiern will, den könnten zwar zwei Tage Tanzverbot enttäuschen. Am Gründonnerstag (24.) und Karfreitag (25. März) sind laute Musik und öffentliche Partys verboten. Dafür ist am Samstag und Sonntag was los - und zwar umso mehr.

Auf unserer Karte zeigen wir, wo was am Wochenende los ist: