Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
Spaß-Aktion

Das erwartet die Dortmunder beim Zombie-Walk

Zur Zoomansicht 19.03.2013 | 00:00 Uhr
So könnte es am Samstag in Dortmund aussehen: Mehrere hundert als Zombies verkleidete junge Menschen trafen sich 2011 in der Innenstadt von Hannover zu einem im Internet verabredeten Treffen, einem sogenannten flashmob. Ziel war es beim Zombiewalk 2011, den Weltrekord von mehr als 4000 Zombies zu überbieten, was nicht gelang.
So könnte es am Samstag in Dortmund aussehen: Mehrere hundert als Zombies verkleidete junge Menschen trafen sich 2011 in der Innenstadt von Hannover zu einem im Internet verabredeten Treffen, einem sogenannten flashmob. Ziel war es beim Zombiewalk 2011, den Weltrekord von mehr als 4000 Zombies zu überbieten, was nicht gelang.Foto: dpa

Dortmund.  Zombiealarm in Dortmund: Am Samstag wollen hunderte verkleidete Horror-Fans als Untote über die Katharinentreppe schlurfen.

 

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Mini-Sportabzeichen bei DJK Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke
Jennifer Rostock in der Westfalenhalle
Bildgalerie
Fotostrecke
Am Borsigplatz geboren
Bildgalerie
BVB-Film
Kinderprinzenpaar im Rathaus gekrönt
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Fotos vom Hagener Weihnachtsmarkt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Kinder eröffnen Markt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Weihnachtsmarkt ist eröffnet
Bildgalerie
Witten
Vettel wechselt zu Ferrari
Bildgalerie
Formel 1
Neueste Fotostrecken
Fahndung nach Schmuck-Räubern
Bildgalerie
Polizei
Medizinforum
Bildgalerie
Witten
Stiftungsfest 2014
Bildgalerie
Bürgerstiftung
Martinszüge in Velbert
Bildgalerie
Fotostrecke
Wunschbaum
Bildgalerie
Weihnachten
Facebook
Kommentare
23.03.2013
15:47
Das erwartet die Dortmunder beim Zombie-Walk
von soulseeker | #1

Was für ne süsse Zombiene :) ...

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Dortmunds erste Notebook-Klasse soll Pionierarbeit leisten
Schule
Im Unterricht an deutschen Schulen finden Computer so gut wie nicht statt. An einer Dortmunder Schule gibt es seit Beginn des Schuljahres die stadtweit einzige Notebook-Klasse. Nach und nach sollen die Rechner fest in den Unterricht integriert werden. Eine Nachbarstadt ist da schon viel weiter.
Bombenattrappe am alten Hauptzollamt - Gebäude geräumt
Entschärfer vor Ort
Bombenalarm am ehemaligen Hauptzollamt an der Hainallee: Dort ist am Freitagmorgen ein verdächtiges Paket mit Drähten gefunden worden. Das Gebäude wurde evakuiert. Ein Bombenentschärfer untersuchte das Drahtgebilde - und gab schließlich Entwarnung.
Entwarnung nach Bombenalarm am alten Dortmunder Hauptzollamt
Evakuierung
Bombenalarm am ehemaligen Dortmunder Hauptzollamt an der Hainallee: Dort ist am Freitagmorgen ein verdächtiges Paket mit Drähten gefunden worden. Das Gebäude wurde evakuiert. Ein Bombenentschärfer wurde gerufen und gab schließlich Entwarnung. Die Polizei hat einen möglichen Verdächtigen.
Patient bekommt nach falscher OP 20.000 Euro Schmerzensgeld
Krankenhaus
Späte Genugtuung für einen 49-jährigen Ex-Patienten des Evangelischen Krankenhauses Bethanien in Dortmund-Hörde: Das Oberlandesgericht Hamm hat dem Mann 20.000 Euro Schmerzensgeld zugesprochen, weil er im Januar 2007 unnötig und zudem auch noch falsch an der Bandscheibe operiert worden ist.
IS-Terroristen nutzen Technik von Dortmunder Neonazis
Terror
Der Internet-Dienst „0x300“ wird offenbar auch von der islamischen Terrormiliz genutzt. Anbieter der Technik ist der Dortmunder Rechtsextremist Dennis Giemsch, der Server steht in den USA. Das NRW-Innenministerium sieht keine Anhaltspunkte für eine bewusste Zusammenarbeit zwischen „IS“ und Nazis.