Darum schließt das New Peanot

Charlie Brown und die Peanuts haben im Sommer gewonnen. Aus dem New Peanuts an der Hohen Straße 50 wurde wegen einer drohenden Markenrechtsklage das New Peanot. Doch jetzt verschwindet der Laden ganz.

Dortmund.. Zwei Jahre lang verkaufte Antonio Milanese gemeinsam mit Freundin Sandra da Silva Streetwear-Mode und Kleinkram, es gab auch immer wieder Ausstellungen und Veranstaltungen. "Es war eine schöne Zeit", sagen sie. Aber jetzt ist Schluss. "Die Leute bevorzugen den Kauf im Internet", sagt da Silva. "Da haben wir als Einzelhändler keine Chance, mitzuhalten." Online sei die Auswahl einfach zu groß, die Preise zu günstig.

10.000 Euro Gerichtskosten

Dazu kommt der Rechtsstreit: Der Name New Peanuts, den Milanese wegen der vielen kleinen Dinge, die er verkauft, gewählt hat, störte die Peanuts aus Amerika. Aus Angst, einen Prozess gegen den Großkonzern zu verlieren, änderte Milanese den Namen. Das habe ihn an die 10.000 Euro gekostet. Auch das sei ein Grund für das Aus.

Nun wollen sich Milanese und da Silva ihrer Künstlervermittlung für urbane Streetart, Klssx, widmen, die sie schon nebenbei betrieben hatten. Bis Mitte März läuft der Ausverkauf im New Peanot. Zum Abschluss soll es auch noch mal eine Party geben.