Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Verlosung

Dänemarks Exportschlager Medina im Dortmunder FZW

24.10.2012 | 15:33 Uhr
Dänemarks Exportschlager Medina im Dortmunder FZW
Pop-Ikone Medina aus Dänemark kommt zum Konzert ins FZW nach Dortmund.Foto: EMI-Records

Dortmund.   Was haben Medina und Lego gemeinsam? Richtig – sie sind Dänemarks Exportschlager. Die junge Sängerin zeigt am 30. Oktober im Dortmunder FZW, dass sie mehr ist als nur eine Sängerin mit Dance-Ambitionen. Wir verlosen 3x2 Tickets!

Danielle Oona Valbak alias Medina ist Vollblutmusikerin. Seit 2000 führt die Dänin mit den chilenischen Wurzeln immer wieder die Charts in ihrer Heimat an. Den Durchbruch feierte sie 2008 mit »Kun For Mig« (Nur für mich). Heute ist Medina Dänemarks Pop-Star Nr. 1.

ACHTUNG — DIE VERLOSUNG IST ABGSCHLOSSEN!!!

Wir verlosen 3x2 Tickets für das Medina-Konzert am Montag (30. Oktober 2012) im FZW in Dortmund! Einfach eine Mail mit Namen, Telefonnummer und dem Betreff Medina senden an: gewinnspiel@derwesten.de. Einsendeschluss ist Freitag, 26. Oktober 2012, 12 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden telefonisch von uns benachrichtigt. Viel Glück!

Medina – von Dänemark in die Welt

Die in Deutschland mit Gold ausgezeichnete Single „You And I“ (20 Millionen Views bei YouTube), Songs wie „Lonely“, „Addiction“ und „Gutter“ und das vergoldete Debütalbum „Welcome To Medina“ begeistern inzwischen weltweit. MTV Music Award, Danish Music Award, Danish Zulu Award, MTV EMA Award – das sind nur einige ihrer 20 Ehrungen. Längst hat Medina den Olymp des Dance-Pop erreicht.

Dass Medinas Erfolg nicht nur das Ergebnis einer guten Marketingstrategie ist, beweist sie live bei immer wieder ausverkauften Konzerten. Sie ist die einzige Künstlerin ihres Genres, die bei ihren Gigs auf Sounds aus der Konserve verzichtet und mit einer echten Band tourt. So erinnern ihre Auftritte eher an eine echte Rockshow mit Schweiß und Extase. Medinas auf Elektro-Elementen basierende und selbstkomponierte Musik funktioniert auf organische Weise. Sie zieht die Menschen mit einem Mix aus Emotion und Perfektion in ihren Bann und trifft wie keine Zweite in ihrem Genre immer wieder die dünne Linie zwischen atemberaubenden Produktionen, aufregenden Beats und echten Pop-Hymnen.

Medinas zweite Passion ist die Mode

Medinas zweite Passion ist die Mode. Sie wird hofiert von einschlägigen Hochglanzmagazinen und ist aktuellen Styling-Highlights immer einen Schritt voraus. Diese Leidenschaft, ein ständig wechselnder Look und ihr Gespür für Trends hatten bereits ein Engagement als Host der Dansk Fashion Awards 2011 sowie eine Auszeichnung als „Fashion Icon“ zur Folge.

Das Jahr 2012 steht für Medina im Zeichen ihres zweiten Albums „Forever“, dem die gleichnamige Singleauskopplung voran geht. All ihr Herzblut steckt in diesem Album, das funktional-emotionalen Dance-Sound der Extraklasse präsentiert. Es verbindet sämtliche Facetten ihres musikalischen Könnens mit authentischen und persönlichen Texten.

Im Vorprogramm spielt Finn Martin

Finn Martin erhielt mit 17 Jahren mit seiner Band Cocùn einen Plattenvertrag. 2005 gründete er mit Sonja Glass (jetzt bei Boy) die Band Asher Lane, die unter anderem im Vorprogramm von Pink spielte. Finn Martin vereint akustische Gitarren mit elektronischen Beats und mystischen Sounds. Der Globetrotter bietet eine Mischung aus Popmusik, Elektro und Folk.


Kommentare
30.10.2012
10:48
Velkommen til Medina
von Guntram | #1

Velkommen til Medina

Aus dem Ressort
Massenschlägerei unter Hobbykickern - zehn Verletzte
Täter aus Scharnhorst?
Es sollte ein fröhliches Fußballturnier unter Hobby-Kickern werden, doch es endete in einer Massen-Schlägerei. Zehn Verletzte sind die traurige Bilanz einer gewalttätigen Auseinandersetzung von etwa 20 Beteiligten am Samstagabend in Unna-Massen, die Verursacher sollen aus Scharnhorst stammen.
Ladies Run in der Dortmunder City
Rennen für guten Zweck
Frauen laufen für den guten Zweck: Der Ladies Run begann am Sonntag. Auf fünf beziehungsweise zehn Kilometern geht es durch die Innenstadt. Hier gibt es alle Infos, darunter auch aktuelle Verkehrshinweise.
Sommertraum, Konfetti-Regen und Fruchtalarm beim Juicy Beats
Festival
Sommer, Sonne und jede Menge Früchte: Das Elektro- und Indie-Festival „Juicy Beats“ hat am Samstag im Dortmunder Westfalenpark gefeiert - und sich dabei nicht um Genre-Grenzen geschert. Beim Hip-Hopper Alligatoah wurde es laut. Alle 30.000 Karten waren schon im Vorverkauf weg.
Nur wenige demonstrieren für Palästina
Katharinentreppe
Während noch vor einer Woche rund 2000 Menschen ihrem Protest über den Konflikt im Nahen Osten Luft gemacht haben, fiel die Demonstration am späten Nachmittag verhaltener aus. Nur wenige Teilnehmer kamen. Die Veranstaltung verlief störungsfrei. Wir haben einige Bilder.
Lebensgefahr - DEW nimmt Nordstadt-Haus vom Netz
Münsterstraße
"Gefahr für Leib und Leben": DEW21 Netz hat zusammen mit Ordnungsamt und Polizei ein Haus an der Münsterstraße in der Nordstadt von der Versorgung getrennt. Offenbar wurden dort die Strom- und Wasserleitungen manipuliert.
Fotos und Videos