Das aktuelle Wetter Dortmund 19°C
Video

BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper

19.02.2013 | 13:45 Uhr
BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper

Dortmund.  Jürgen Klopp geht unter die Gangsta-Rapper. In einem Video des Berliners Du Maroc hat der Trainer von Borussia Dortmund eine Gastrolle: Pool spielen und auf dem Sofa chillen. Auch andere Bundesliga-Stars sind dabei. Hier gibt's das Video!

Im Song namens "One Touch" rappt Du Maroc darüber, dass es für Jugendliche aus Großstadt-Ghettos bessere Mittel als Gewalt, Drogen und Kriminalität gibt, um es zu etwas zu bringen — etwa mit Fußball.

Als leuchtende Beispiele treten die Berliner Bundesliga-Kicker Jerome Boateng (FC Bayern), Änis Ben-Hatira (Hertha BSC Berlin) und Manuel Schmiedebach (Hannover 96) auf.

Und eben — etwas aus der Reihe fallend — BVB-Coach Jürgen Klopp. Den 45-jährigen gebürtigen Stuttgarter hat offenbar der gute Zweck überzeugt, der hinter dem Song steckt.

Der wird nämlich präsentiert vom Berliner Verein Mitternachtsport, der kostenlose Sportangebote bis in die frühen Morgenstunden für Jugendliche aus "Problemvierteln" in Berlin anbietet. Schirmherr ist der aus Berlin stammende Bayern-Profi Jerome Boateng.

Gepflegtes Chillen

Auf eine Kostprobe von Klopps Reimkünsten müssen die BVB-Fans jedoch verzichten. Kloppos Kurzauftritt, der ab 1:15 min im Video beginnt, beschränkt sich auf ein Abklatschen des Rappers, gepflegtes Chillen auf einer Couchgarnitur in einer Art Jugendheim und eine Partie Billard.

Solche Auftritte haben in Rapvideos Tradition. Sie symbolisieren die Unterstützung von Prominenten für die eigene Sache.

Thomas Thiel


Kommentare
20.02.2013
00:28
BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper
von Samenstroem | #6

Na ja, hätte Du Maroc wenigstens seinen Hauptschulabschluss geschafft, wäre die Chance auf einen Ausbildungsplatz besser gewesen. Mit der mittleren Reife umso mehr. Wo ist das Problem?

19.02.2013
18:10
BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper
von pistolpete | #5

TOP. Bester Artikel seit langem. Du Maroc ist übrigens Frankfurter, nicht Berliner.

Chabos wissen wer der Babo ist :)

19.02.2013
17:53
BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper
von Mirage | #4

Kloppo ist KEIN Sturgarder, sondern Schwarzwälder...-_-

19.02.2013
15:56
BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper
von a_ha | #3

Hauptsache nich mit bullshito.

19.02.2013
15:50
BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper
von fussballnurmi123 | #2

Nett, aber was ist das für eine Message?
Jeder kann Fussballstar werden? Leider ist das nicht die Wahrheit.
Und wo bleibt di9e Motivation, weiter etwas für sich zu tun, wenn man merkt, dass es zum Star nicht reicht?

19.02.2013
15:20
BVB-Trainer Klopp geht unter die Gangsta-Rapper
von S04CKS | #1

Der Mann ist einfach stark!

Aus dem Ressort
Ramadan-Festival wächst nach Kritik
Festi Ramazan
Nach dem Festi Ramazan im Sommer 2013 gingen die Nachbarn aus der Brünninghauser Straße an der B1 auf die Barrikaden: zu laut, zu lange und unzumutbar, lautete die Kritik. Die Folge: Das Fest stand auf der Kippe. Jetzt ist der Veranstalter den Anwohnern für die Kritik dankbar.
Dortmunder Team wehrt sich gegen Vorwürfe
Schlägerei unter...
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung bei einem Fußball-Turnier in Unna-Massen am Samstag wehren sich die Hobby-Kicker aus Dortmund gegen den Vorwurf, allein für die Eskalation verantwortlich zu sein. Zu einem Streit gehörten immer beide Seiten.
Falsche Radweg-Richtung - Radfahrer schwer verletzt
Unionstraße
Schwere Verletzungen erlitt ein Radfahrer beim Zusammenstoß mit einem Auto auf der Unionstraße in der westlichen Innenstadt. Am Montagnachmittag fuhr 64-Jährige offenbar gegen die Fahrtrichtung des Radwegs - der PKW-Fahrer kontrollierte nur die andere Seite.
Schule bringt alle Computer in Sicherheit
Fünf Einbrüche
Mit dem Ferienbeginn am 7. Juli 2014 ist in Dortmunds Schulen Ruhe eingekehrt. Nicht an der Anne-Frank-Gesamtschule in der Nordstadt: Allein in der ersten Ferienhälfte haben Einbrecher in vier Fällen die Büros geplündert - und dabei sensible Daten gestohlen.
BVB will zwei weitere Investoren ins Boot holen
Watzke im Interview
Der BVB sammelt weiter Kapital an Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat jetzt in einem Interview angekündigt, bis Ende September zwei weitere Investoren ins Boot holen zu wollen.
Fotos und Videos
AWO organisiert Schachturnier
Bildgalerie
Fotostrecke