Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Dortmund von unten

Bunker an der Ruhrallee

Zur Zoomansicht 13.02.2013 | 18:33 Uhr
Im Bunker an der Ruhralle in Dortmund leben die Siebzigerjahre weiter. Die Anlage sollte als Einsatzzentrale für Katastrophen dienen.
Im Bunker an der Ruhralle in Dortmund leben die Siebzigerjahre weiter. Die Anlage sollte als Einsatzzentrale für Katastrophen dienen.Foto: Stefan Reinke

An der Ruhrallee in Dortmund befindet sich ein unterirdischer Bunker.

Im Zweiten Weltkrieg wurde an der Ruhrallee in Dortmund eine Bunkeranlage für das Kommando der Luftabwehr gebaut. Später wurde die anlage als Lagezentrum des Katastrophenschutzes genutzt.

Stefan Reinke

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Hier trainiert der BVB
Bildgalerie
BVB
Kornkreis lockt Esoterik-Fans
Bildgalerie
Kurioses
Sümmern hat einen neuen König
Bildgalerie
Fotostrecke
Schützenfest Bruchhausen-Ruhr
Bildgalerie
Schützenfest
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
WAZ öffnet Pforten
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtrundfahrt
Bildgalerie
Fotostrecke
WAZ Leser auf Satkom Turm Hattingen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Jugendherberge Wedau
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Kanufahrt mit der SG Welper über die Ruhr
Bildgalerie
Ferienspaß 2014
Facebook
Kommentare
17.02.2013
13:27
Bunker an der Ruhrallee
von parktante2013 | #2

Im Rahmen der Aktion "Lichtblicke" habe ich 2007 den Atombunker in der Zwickauer Str / Nähe Ruhrallee besichtigt.Enge,kleine Pritschen, notdürftige sanitäre Anlagen und ein Minimun an Nahrung - ich war entsetzt. Nach der Erfahrung der Obdachlosigkeit sage ich heute: ein Dach über dem Kopf, Eine Gelegenheit zum Schlafen und etwas zu Essen...gibt es Wichtigeres im Leben?? Für mich nicht.
So gesehen wird sich mancher Ultra sogar noch freuen.

14.02.2013
18:52
Bunker an der Ruhrallee
von boehmann | #1

Das wäre das ideale Vereinsheim für die Ultras. Alle wärend des BVB Auftritts hier versammel und Tür zu und 3 Atü drauf......

1 Antwort
Bunker an der Ruhrallee
von Applebeach4Ever | #1-1

..und anschliessend vergessen wo man die Schlüssel hingelegt hat... ;-)

Aus dem Ressort
Hund fast verhungert - so abgemagert ist Collie DJ
Schlimme Bilder
Völlig vernachlässigt und fast verhungert: Vor einigen Tagen retteten Anwohner einen völlig vernachlässigten Hund aus einer Wohnung in Asseln. Jetzt zeigen schlimme Bilder der Tierschutzorganisation Arche 90, wie abgemagert der Collie DJ war.
Bauarbeiten am Bahnhof - das müssen Reisende wissen
Neue Weichen für Dortmund
16 neue Weichen, 4000 Schwellen und 3500 Tonnen Schotter - in den kommenden Wochen rücken Baumaschinen der Bahn am Dortmunder Hauptbahnhof an. Wir erklären, welche Züge ausfallen und was Reisende jetzt wissen müssen.
CDU-Politikerin Horitzky: Trete nicht zurück
Kopftuch-Streit
Sie will keine Kopftücher mehr in der Dortmunder Nordstadt sehen und steht deshalb stark in der Kritik: CDU-Politikerin Gerda Horitzky. Trotz scharfer Angriffe denkt Horitzky im Kopftuch-Streit nicht an Rücktritt.
Polizei ermittelt nach Kellerbrand wegen Brandstiftung
Haydnstraße
Viele Menschen in der Nordstadt wurden am späten Montagabend von Martinshörnern aus dem Bett geholt. In der Haydnstraße war im Keller eines Mehrfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr holte unter Atemschutz eine verletzte Frau aus dem Haus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.
Räuber passen 88-Jährige ab und überfallen sie
Schmiedingstraße
Offenbar ein geplanter Überfall: Am frühen Sonntagabend haben zwei Männer in der Dortmunder City eine 88-Jährige vor ihrer Haustür überfallen. Sie stießen die Frau zu Boden und raubten sie aus.