Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Dortmund von unten

Bunker an der Ruhrallee

Zur Zoomansicht 13.02.2013 | 18:33 Uhr
Im Bunker an der Ruhralle in Dortmund leben die Siebzigerjahre weiter. Die Anlage sollte als Einsatzzentrale für Katastrophen dienen.
Im Bunker an der Ruhralle in Dortmund leben die Siebzigerjahre weiter. Die Anlage sollte als Einsatzzentrale für Katastrophen dienen.Foto: Stefan Reinke

An der Ruhrallee in Dortmund befindet sich ein unterirdischer Bunker.

Im Zweiten Weltkrieg wurde an der Ruhrallee in Dortmund eine Bunkeranlage für das Kommando der Luftabwehr gebaut. Später wurde die anlage als Lagezentrum des Katastrophenschutzes genutzt.

Stefan Reinke

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Hier wohnen die BVB-Stars
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Heidemarkt im Rombergpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuerwehrfest in Persebeck
Bildgalerie
Fotostrecke
Schlagerparty
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Fans feiern Bang Boom Bang
Bildgalerie
Fotostrecke
ABC Ausbildung
Bildgalerie
Feuerwehr
"Körperwelten der Tiere" in Bochum
Bildgalerie
Ausstellung
BVB gewinnt in Augsburg
Bildgalerie
BVB
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Zehn faszinierende Vulkane
Bildgalerie
Fotostrecke
Luft & Liebe-Festival in Duisburg
Bildgalerie
Festival
Best Of Comedy Arts
Bildgalerie
Comedy
Comedy Arts für Alle!
Bildgalerie
Comedy
Impressionen von Chalkidiki
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
17.02.2013
13:27
Bunker an der Ruhrallee
von parktante2013 | #2

Im Rahmen der Aktion "Lichtblicke" habe ich 2007 den Atombunker in der Zwickauer Str / Nähe Ruhrallee besichtigt.Enge,kleine Pritschen, notdürftige sanitäre Anlagen und ein Minimun an Nahrung - ich war entsetzt. Nach der Erfahrung der Obdachlosigkeit sage ich heute: ein Dach über dem Kopf, Eine Gelegenheit zum Schlafen und etwas zu Essen...gibt es Wichtigeres im Leben?? Für mich nicht.
So gesehen wird sich mancher Ultra sogar noch freuen.

14.02.2013
18:52
Bunker an der Ruhrallee
von boehmann | #1

Das wäre das ideale Vereinsheim für die Ultras. Alle wärend des BVB Auftritts hier versammel und Tür zu und 3 Atü drauf......

1 Antwort
Bunker an der Ruhrallee
von Applebeach4Ever | #1-1

..und anschliessend vergessen wo man die Schlüssel hingelegt hat... ;-)

Fotos und Videos
Ein Blick in die besetzte Nordstadt-Kirche
Bildgalerie
Fotostrecke
Seed im Westfalenpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
BVB-Star Kagawa hat Haus am Phoenix-See gekauft
Promis
Seit Sonntag ist Shinji Kagawa wieder ein Borusse - und wird demnächst wohl ein Hörder. Bereits im Frühjahr hat sich der BVB-Star ein Haus am Phoenix-See gekauft. Mit seiner Vorliebe ist der Japaner nicht alleine. Gleich mehrere Kollegen wohnen bereits an Dortmunds gefragtestem See.
Kopftuch-Debatte: Philosoph warnt vor Gruppendenken
Interview-Reihe
Dortmund diskutiert über das Kopftuch-Verbot im St.-Johannes-Hospital und die Äußerungen von CDU-Politikerin Gerda Horitzky. Im Interview erklärt uns der Philosph Dr. Christian Neuhäuser, wie er die aktuelle Debatte und die Kopftuch-Diskussion bewertet.
Zwei Tote bei Ferrari-Unfall auf der A40 in Dortmund
A40-Unfall
Auf der A40 in Dortmund ist am frühen Sonntagmorgen ein Ferrari ausgebrannt. Die Beifahrerin kam in den Flammen um, der Fahrer starb im Krankenhaus. Der Italiener hatte in einer langgezogenen Kurve die Kontrolle über den Wagen verloren — nur wenige Meter hinter einer Tankstelle.
Tana-Schanzara-Preis an Kai Magnus Sting
Bei Kabarettfestival...
Die Entscheidung ist gefallen: Der Tana-Schanzara-Preis, der im Rahmen des Kabarett-Festivals Ruhrhochdeutsch verliehen wird, geht in diesem Jahr an den Kabarettisten Kai Magnus Sting. Verliehen wird der Preis am 21. September im Spiegelzelt an der Westfalenhalle.
Continental-Mitarbeiter kämpfen in Dortmund um ihre Jobs
Automobilzulieferer
Beim Dortmunder Automobilzulieferer Continental Automotive ist die erste Entlassungswelle angelaufen. Nicht alle der betroffenen 65 Mitarbeiter wollen sich damit abfinden. Eine Montagehelferin beispielsweise reichte Klage ein. Jetzt ist das Arbeitsgericht am Zug. Eine Einigung ist nicht in Sicht.