Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Verstoß gegen Waffengesetz

Brüderpaar mit geladener Pistole im Hauptbahnhof unterwegs

22.02.2013 | 11:57 Uhr
Diese Waffe fanden Beamte der Bundespolizei am Donnerstagnachmittag bei zwei Brüdern im Hauptbahnhof.
Diese Waffe fanden Beamte der Bundespolizei am Donnerstagnachmittag bei zwei Brüdern im Hauptbahnhof.Foto: Bundespolizei

Dortmund.  Eine mit Stahlkugeln geladene Pistole hatten zwei Brüder am Donnerstagnachmittag im Hauptbahnhof dabei. Die Waffe zeigten die jungen Männer bei einer Kontrolle der Bundespolizei vor. Eine Erlaubnis, die Waffe zu führen, hatten sie allerdings nicht dabei.

Die Beamten der Bundespolizei hatten die beiden 19- und 24-jährigen Dortmunder im Hauptbahnhof kontrolliert und gefragt, ob sie verbotene Gegenstände mit sich führten. Als Antwort zog der 24-Jährige die Waffe aus der Innentasche seiner Jacke und übergab diese den Beamten.

Verstoß gegen das Waffengesetz

Die Waffe war durch ein Magazin mit Stahlkugeln geladen. Laut Bundespolizei handelt es sich um eine frei verkäuflicheCO2-Waffe, die mittels Druckluft Geschosse verschießt. Für das Führen einer solchen Waffe braucht man eine Erlaubnis. Diese konnte der Dortmunder allerdings nicht vorzeigen.
Die Bundespolizei stellten die Waffe daher sicher. Auf die Frage, warum er die Waffe griffbereit und geladen in seiner Jacke trug, antwortete der 24-Jährige, dass er sie für seinen 19-jährigen Bruder dabei hatte. Dieser bestätigte seine Angaben.

Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Facebook
Kommentare
22.02.2013
12:32
Brüderpaar mit geladener Pistole im Hauptbahnhof unterwegs
von CaptainFuture | #1

Furchtbar, wenn man bedenkt wieviele Menschen jedes Jahr durch CO2 Waffen getötet werden. Jetzt fühle ich mich viel sicherer.

1 Antwort
@CaptainFuture
von mellow | #1-1

Hätten Sie schon mal in den Lauf einer Waffe (evtl. sogar genau dieser bei genau diesem Schützen) geguckt, würden Sie vermutlich nicht so einen Quatsch schreiben.

Fotos und Videos
Im Haus der kleinen Forscher
Bildgalerie
Fotostrecke
Martener Kindergarten hat neue Spielgeräte
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
„Visions“ kennt das Geheimnis ewiger Jugend
Pop
Am Wochenende gibt’s ein Festival, denn das Dortmunder Magazin für Alternative Rock feiert seinen 25. Geburtstag - und hat sich die Frische erhalten. Ein Gespräch mit Chefredakteur Michael Lohrmann über Kurt Cobain, Rock’n’Roll-Lifestyle und größenwahnsinnige Vertriebsdeals in der Dönerbude...
Spektakuläre Festnahme in der Dortmunder Nordstadt
Spezialkräfte im Einsatz
Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagmittag mindestens zwei Personen in der Dortmunder Nordstadt festgenommen. Offenbar handelt es sich um den Teil einer bundesweiten Aktion. Die Ermittler hüllen sich allerdings in Schweigen und verweisen auf eine angekündigte Pressekonferenz.
Spektakuläre Festnahme in der Dortmunder Nordstadt
Spezialkräfte im Einsatz
Spezialkräfte der Polizei haben am Donnerstagmittag mindestens zwei Personen in der Dortmunder Nordstadt festgenommen. Offenbar handelt es sich um den Teil einer bundesweiten Aktion. Die Ermittler hüllen sich allerdings in Schweigen und verweisen auf eine angekündigte Pressekonferenz.
LKW pflastert Ende der OW IIIa mit Bierkästen
Kurioser Unfall
Bierschwemme in Asseln: Bei einem kuriosen Unfall am Ende der OW IIIa hat ein Bierlaster am Donnerstagmittag Teile seiner Ladung verloren. Die Ecke Brackeler Straße/Asselner Straße musst wegen der Überreste der Bierkästen gesperrt werden.
Polizei sucht Smartphone-Diebe aus der S2
Fahndungsbild
Mit dem Bild einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach zwei mutmaßlichen Smartphone-Dieben. Die beiden sollen einem Dortmunder in der S-Bahnlinie 2 das Telefon gestohlen haben.