Brennender Balkon in Scharnhorst

Feuer in einem Scharnhorster Hochhaus: An der Gleiwitzstraße hat es am Sonntagnachmittag gebrannt. Auf einem Balkon im siebten Stock war das Feuer ausgebrochen. Der Bewohner der brennenden Wohnung war gar nicht zu Hause.

Scharnhorst.. Verletzt wurde niemand, allerdings hatte das gesamten Gebäude geräumt werden müssen. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehr musste sich gewaltsam Zugang zu der Wohnung verschaffen, weil der Bewohner nicht da war. Das Feuer hatte sich schon auf das Wohnzimmer ausgebreitet, konnte dann aber schnell gelöscht werden.
Die Ursache für den Brand ist noch unklar. Die Bewohner des Hochhauses kamen mit einem Schrecken davon und konnten anschließend zurück in ihre Wohnungen. Der entstanden Schaden liegt nach Einschätzung von Feuerwehr und Polizei bei 30.000 Euro.