Das aktuelle Wetter Dortmund 6°C
Konzert-Fotos

Bonaparte im FZW

Zur Zoomansicht 15.11.2012 | 11:44 Uhr
Bonaparte zu Gast im FZW Dortmund, 14. November 2012 - das Publikum war begeistert. Foto: Kevin Schrief / WAZ-Fotopool
Bonaparte zu Gast im FZW Dortmund, 14. November 2012 - das Publikum war begeistert. Foto: Kevin Schrief / WAZ-FotopoolFoto: WAZ-Fotopool

Laut, schräg, wahnsinnig: Umjubeltes Konzert von Bonaparte im Dortmunder FZW.

Auf Ihrer Deutschland-Tour 2012 machte Bonaparte Halt im Dortmunder FZW und begeisterte das Publikum. Ausgefallene Kostüme und viel action zeichnete das Konzert aus und machten es zu einem vollen Erfolg.

Kevin Schrief

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Alarm im Kindergarten
Bildgalerie
Fotostrecke
Raserunfall mit zwei Verletzten
Bildgalerie
Fotostrecke
Nachwuchs bei den Ameisenbären
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunsthandwerksmarkt in Brackel
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken
Polizei räumt Flüchtlingscamp
Bildgalerie
Flüchtlinge
Obama begnadigt Truthähne
Bildgalerie
Thanksgiving
BVB unterliegt Arsenal
Bildgalerie
Champions League
Clueso lässt Teenies träumen
Bildgalerie
Konzert
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Neueste Fotostrecken
Schranken defekt
Bildgalerie
Witten
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Kurt Rehm zeigt neue Arbeiten
Bildgalerie
Kunstmuseum Bochum
Bunte Krippenvielfalt
Bildgalerie
Krippenausstellung
Auf dem Wochenmarkt
Bildgalerie
Wunschbaum-Aktion
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
16 Millionen Euro für die TU-Forschung
Förderung
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) genehmigt zwei Sonderforschungsbereiche (SFB) an der TU Dortmund einer wird neu eingerichtet und einer fortgesetzt. Rund 16 Millionen Euro fließen innerhalb der nächsten vier Jahre an die TU.
Doppelte TV-Gebühren: Eine Klage würde dauern
Mieter verärgert
Der Ärger um den erzwungenen Kabelanschluss der Dogewo-Mieter mit dem Dortmunder Anbieter Dokom dürfte in einer Feststellungsklage gegen die Dogewo münden. Der Mieterschutzbund empfiehlt, die Gebühren für den Anschluss zu zahlen - sonst drohe möglicherweise Ärger.
"Außergewöhnlicher Bombenfund" bei Wilo in Dortmund-Hörde
Bombe
Auf Dortmund-Hörde kommt wohl eine große Evakuierung zu: Die Stadt hat einen "außergewöhnlichen Bombenfund" gemeldet. Die Bombe befindet sich auf dem Gelände des Pumpen-Herstellers Wilo. Weitere Details gibt es bei einer Pressekonferenz. Fest steht bisher: Heute wird die Bombe nicht entschärft.
"Außergewöhnlicher Bombenfund" in Hörde
Pressekonferenz am...
Auf Dortmund-Hörde kommt wohl eine große Evakuierung zu: Die Stadt hat am Donnerstagvormittag einen "außergewöhnlichen Bombenfund" auf bewohntem Gebiet, wahrscheinlich in Hörde, gemeldet. Details werden auf einer Pressekonferenz am Nachmittag bekannt gegeben. Fest steht bisher nur: Heute wird die...
Das sind Dortmunds lauteste Straßen
Lärmaktionsplan
Wenn Straßenlärm krank machen kann: 7900 Dortmunder leiden in ihren Wohnungen unter zu starker Lärmbelastung. Nach langer Vorbereitung liegt nun der städtische Lärmaktionplan auf dem Tisch. Er benennt Dortmunds lauteste Straßen. Wir zeigen sie auf einer interaktiven Karte - und erklären, was die...