BMW fährt vor Laternenmast am Burgwall

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Bei einem Unfall auf der Leopoldstraße sind am frühen Mittwochmorgen zwei Personen verletzt worden. In der scharfen Linkskurve zwischen Burgwall und Steinstraße hatte der Fahrer (27) die Kontrolle über seinen BMW verloren und krachte gegen eine Laterne.

Dortmund-Nordstadt.. Bei einem Unfall auf der Leopoldstraße sind am frühen Mittwochmorgen gegen 2.15 Uhr zwei Personen verletzt worden.

In der scharfen Linkskurve zwischen Burgwall und Steinstraße kurz hinter der Bahnunterführung verlor der Fahrer (27) die Kontrolle über seinen BMW. Der Wagen schleuderte nach rechts und prallte frontal gegen einen Laternenmasten.

Bei dem Unfall verletzten sich Fahrer und Beifahrer (35) — die Verletzungen der beiden Dortmunder wurden im Krankenhaus behandelt. Der Beifahrer, gegen den zudem ein Haftbefehl der Polizei vorlag, wurde nach ambulanter Behandlung und Entrichtung einer Geldstrafe nach Hause entlassen. Der BMW wurde abgeschleppt. Der Schaden liegt bei geschätzt 13.000 Euro.