Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
Bombe

Blindgänger bei Envio - Prüfung dauert an

27.06.2012 | 07:00 Uhr
Blindgänger bei Envio - Prüfung dauert an

Dortmund.   Seit knapp einem Monat ist bekannt, dass auf dem Gelände der PCB-Firma Envio eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegt. Doch vor der Entschärfung muss geprüft werden, wie der Kampfmittelräumdienst angesichts der PCB-Verseuchung geschützt werden kann.

Noch gibt es keinen Zeitplan, wann der auf dem Gelände der Skandal-Firma vermutete Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg entfernt wird. Nach Auskunft von Christoph Söbbeler, Sprecher der Bezirksregierung Arnsberg, dauern die vorbereitenden Untersuchungen noch an.

Derzeit würden die genauen Koordinationen zum möglichen Fundort ermittelt. Zudem gelte es, ein präzises Arbeitsschutzkonzept für die Räumarbeiten zu erstellen . Hintergrund: Teile des Envio-Geländes sind hochgradig mit dem Umweltgift PCB verseucht. Dieses Gefahrenpotenzial muss man natürlich im Auge haben, wenn der Kampfmittelräumdienst seine Arbeit dort beginnt.

Erste Meldung am 30. Mai

Die Bezirksregierung hatte am 30. Mai erstmalig über den möglichen Blindgänger informiert, der unmittelbar hinter dem ehemals von Envio genutzten Bereich in der Halle 55 vermutet wird. Der Verdachtspunkt wurde entdeckt bei der routinemäßigen Bearbeitung eines Bauantrags.

In direkter Nachbarschaft des vermuteten Blindgängers sind Tiefbauarbeiten zur Errichtung einer neuen Maschinen geplant. Nach Auskunft von Söbbeler kann vor dem Hintergrund alter Erdbewegungen und neuer Bauten nicht absolut über einen Blindgänger sichern sein. Wann mit möglichen Arbeiten begonnen werde, ließe sich noch nicht sagen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Dortmund-Tatort hat Premiere auf Lüner Kinofest
Krimi
Der nächste Dortmund-Tatort "Hydra" läuft erst im Januar - doch schon zwei Monate vorher werden ihn einige hundert Faber-Fans sehen können. Der Film über den Mord an einer Neonazi-Größe wird in Dortmunds Nachbarstadt Lünen beim Kinofest gezeigt. Der Krimi greift ein heikles Thema auf.
Dortmunds Riesen-Weihnachtsbaum wird aufgebaut
Dortmund
Am Sonntag gab es noch sommerliche Gefühle, jetzt wirft schon der Dortmunder Weihnachtsmarkt seine Schatten voraus: Am Dienstag begann der Aufbau des Riesen-Weihnachtsbaums auf dem Hansaplatz. Die Wochenmarkt-Händler müssen dann wieder zusammenrücken - dieses Mal länger als sonst.
Gewinnen Sie Tickets für Kraftklub in der Westfalenhalle
Gewinnspiel
Für das Konzert von Kraftklub, unterstützt von Thees Ullmann, Royal Republic und Marcus Wiebusch, am 25. Oktober in der Dortmunder Westfalenhalle stellt uns das Musikmagazin Visions abermals 5x2 Plätze auf der Gästeliste zur Verfügung. Sie müssen lediglich eine Mail schicken.
Subotic will "Selbstvertrauen für die Bundesliga tanken"
Nachgefragt
Am Mittwoch spielen die Westfalen bei Galatasaray Istanbul in der Champions Leauge. Neven Subotic ist wieder mit von der Partie. Borussia Dortmunds Innenverteidiger erklärt im Kurzinterview, warum es für den BVB im Moment schwierig ist, mit breiter Brust auf den Platz zu kommen.
Ehemals besetzte Kirche bald kein Denkmal mehr
Enscheder Straße
Eine Kita statt einer leer stehenden Kirche: Die Albert-Magnus-Kirche in der Nordstadt war vor Kurzen in den Schlagzeilen, weil sie besetzt wurde. Jetzt soll sie abgerissen werden, aber zuvor muss noch verhandelt werden.
Fotos und Videos
Foto-Projekt "Wir: echt Nordstadt"
Bildgalerie
Fotostrecke
1. Holzener Teich- und Fischfest
Bildgalerie
Fotostrecke
Sehfest Hörde
Bildgalerie
Fotostrecke
Die WG in der alten Polizeiwache
Bildgalerie
Fotostrecke