Das aktuelle Wetter Dortmund 3°C
Jahresrückblick

Blaulicht-Report 2011

27.12.2011 | 06:00 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Januar 2011: Ein Faustschlag gegen einen BVB-Ordner wird vor Gericht verhandelt. Die Tat fand allerdings schon am 20. März 2010 statt. Ein Ordner (65) und ein Ingeniuer (57) schlugen sich gegenseitig ins Gesicht - weil der BVB-Fan noch im Gang stand und dort nicht weggehen wollte.
Januar 2011: Ein Faustschlag gegen einen BVB-Ordner wird vor Gericht verhandelt. Die Tat fand allerdings schon am 20. März 2010 statt. Ein Ordner (65) und ein Ingeniuer (57) schlugen sich gegenseitig ins Gesicht - weil der BVB-Fan noch im Gang stand und dort nicht weggehen wollte.Foto: dapd

Dortmund  Skurril, unheimlich oder schockierend: Diese Themen beschäftigten 2011 die Dortmunder Polizei. Die wichtigsten "Blaulicht"-Themen aus dem Jahr 2011 gibt es hier schlaglichtartig im DerWesten-Jahresrückblick.

Ein aus der Sicherungsverwahrung entlassener Sexualstraftäter wurde rückfällig. Bomben drohten im Ikea-Lager zu explodieren. Es gab gefühlt mehr Straftaten mit rechtsextremen Hintergrund und Wohnungen wurden massiv zugemüllt. Mit anderen Worten: Viel Arbeit für die Dortmunder Polizei. Die wichtigsten "Blaulicht"-Themen aus dem Jahr 2011 gibt es hier schlaglichtartig im DerWesten-Jahresrückblick. Welcher Polizei-Einsatz hat Sie 2011 bewegt oder ratlos zurückgelassen?

Tobias Fülbeck

Populärste Fotostrecken
"Juno" lähmt die US-Ostküste
Bildgalerie
Wintersturm
Aprés-Ski-Party
Bildgalerie
Party
Arnsberg setzt Zeichen für Toleranz
Bildgalerie
Aktion Arnsberg sind Wir
Paß gewinnt SPD-Entscheid
Bildgalerie
OB-Wahl Essen
Pegida-Demo in Duisburg
Bildgalerie
Pegida
Neueste Fotostrecken
Volleyball Landesliga in Hattinen.
Bildgalerie
3:0 - Sieg
Grobe Prinz in Rüthen
Bildgalerie
Karneval
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Karneval Glösingen
Bildgalerie
Karneval
Girondelle
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Kommentare
29.12.2011
18:15
Blaulicht-Report 2011
von Swatson | #3

Der Rückblick 2011 beschreibt, dass es gefühlt mehr rechte Gewalttaten gab. Das ist doch auch so, wenn man die Medien verfolgt. Der in den Ruhestand gehende Polizeipräsident Hans Schulze, der ja immer das Nazi-Problem betstritt, sagt in einem WAZ-Interview, dass seit 4 Jahren die rechten Gewalttaten in Dortmund auf niedrigem Niveau lägen und auch nicht gestiegen seien. So hat er die Statistik auch in der Polizeipresse veröffentlichen lassen. Kann das denn stimmen? Wie soll man das denn nun einordnen?

27.12.2011
15:59
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

27.12.2011
13:40
Bitte eine Kriminal-Statistik veröffentlichen.
von xxyz | #1

Natürlich mit einem Vergleich mit anderen Großstädten und dem Umkreis. Dann kann auch die Leistung der Sicherheitskräft gemessen werden.

Zusätzlich sind die Zahlen im Jahresvergleich und in der Tendenz interessant (z.B. vor 10 Jahren).



Funktionen
Lesen Sie auch
Dortmunds rechte Szene im Jahr 2011
Bildgalerie
Jahresrückblick
So war das Jahr 2011 in Dortmund
Bildgalerie
Jahresrückblick
Blaulicht-Report 2011
Bildgalerie
Jahresrückblick
Aus dem Ressort
Räumt Ex-BVB-Boss Niebaum weiteren Betrug ein?
Prozess unterbrochen
Am Dortmunder Landgericht wird heute die Verhandlung gegen Ex-BVB-Chef und früheren Rechtsanwalt Dr. Gerd Niebaum fortgesetzt. Beobachter rechnen...
Hier entsteht Dortmunds verrücktestes Wohnhaus
Leierweg
Es wird wohl Dortmunds verrücktestes Wohnhaus: Am Leierweg in der westlichen Innenstadt entstehen zwei Wohnungen auf einem Hochbunker. Diesen nutzen...
Sprengstoff im Zug? - 17-Jähriger stellt sich der Polizei
Staatsschutz
In einer Regionalbahn von Dortmund nach Soest hat ein Mann von Sprengstoff gesprochen. Nach einer Fahndung mit Foto hat sich ein 17-Jähriger gestellt.
Stadtmitarbeiter nehmen Angebot der Staatsanwaltschaft an
Schrott-Skandal
Fast alle 29 Schrottsünder beim Tiefbauamt, die mit einer Geldzahlung eine weitere Strafverfolgung abwenden können, wollen blechen. Das teilte jetzt...
Das war der Dienstag in Dortmund
Nachrichten-Überblick
Was war am Dienstag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um eine...
Fotos und Videos
Was ist ein "Tacken" - Weisse Bescheid!?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Antifa-Demo in Dorstfeld
Bildgalerie
Fotostrecke
Sporthalle offiziell neu eröffnet
Bildgalerie
Fotostrecke
Diese Kunstwerke kaufte die Stadt 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
gallery
6188024
Blaulicht-Report 2011
Blaulicht-Report 2011
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/blaulicht-report-2011-id6188024.html
2011-12-27 06:00
Dortmund