Das aktuelle Wetter Dortmund 20°C
Dortmund

Betrunkener spaziert mit Machete durch den Hauptbahnhof

05.01.2013 | 18:41 Uhr
Betrunkener spaziert mit Machete durch den Hauptbahnhof
Foto: IKZ

Dortmund.  Der wegen Raubes polizeibekannte Mann wurde kontrolliert, weil er sein 55 Zentimeter langes Buschmesser in einer Plastiktüte herumtrug. Die Waffe wurde vorläufig konfisziert.

Mit einer Machete in einer Plastiktüte ist ein Betrunkener durch den Dortmunder Hauptbahnhof spaziert. Die Polizei stellte das 55 Zentimeter lange Buschmesser nach einer Kontrolle des 27-Jährigen sicher, hieß es in einer Mitteilung vom Samstag.

Die Beamten hatten den Mann am Freitagnachmittag überprüft, weil er bereits wegen Raubes aufgefallen war. Wenn er nüchtern sei, dürfe er seine Machete wieder abholen - vorausgesetzt, er bringe ein Behältnis mit, in der er die Machete sicher transportieren könne, so die Polizei.

Kommentare
17.05.2015
20:05
Bischen übertrieben
von Knubbel | #6

Wenn jemand in der Nordstadt zum persönlichen Schutz einen Knüppel bei sich trägt, kann ich das ja noch verstehen, aber muss das gleich ne Machete...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Bochumer Polizei ermittelt gegen Dortmunder Kollegen
Demo-Anmelderin bedroht
Wie konnten die polizeilichen Auflagen für eine Pro-Flüchtlings- und Anti-Nazi-Demo in Mengede mit den persönlichen Daten der Demo-Anmelderin Dorothea...
Programm-Übersicht
Bloß ein Mitternachts-Shopping ist "Kreuzviertel bei Nacht" längst nicht mehr. Was Anna Pischl und Till Sprengl mit Unterstützung der Stadt am Freitag...
Warum Bochumer Polizei gegen Dortmunder Kollegen  ermittelt
Neonazi-Verdacht
Ein Polizei-Brief mit Daten einer Frau, die eine Anti-Nazi-Demo beantragt hatte, ist in rechte Kreise gelangt. Nun gibt's interne Ermittlungen
27-jähriger Dortmunder wird vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Suche bislang erfolglos
Die Dortmunder Polizei sucht unter Hochdruck nach einem vermissten 27-jährigen Dortmunder. Der Mann ist seit Montagmorgen verschwunden. Jetzt hat die...
32-jähriger Lüner soll Demo-Anmelderin bedroht haben
Handy sichergestellt
Nach den Drohanrufen bei der Demo-Anmelderin Dorothea Moesch ist jetzt ein Tatverdächtiger ermittelt worden. Der 32-jährige Lüner soll die Frau am...
Fotos und Videos
Neven Subotic in Äthiopien
Bildgalerie
Guter Zweck
Einbrecher-Duo
Bildgalerie
Fahndung
Das ist Scharnhorst-Ost
Bildgalerie
Fotostrecke
Das ist Kirchlinde
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7449708
Betrunkener spaziert mit Machete durch den Hauptbahnhof
Betrunkener spaziert mit Machete durch den Hauptbahnhof
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/betrunkener-spaziert-mit-machete-durch-den-hauptbahnhof-id7449708.html
2013-01-05 18:41
Dortmund