Das aktuelle Wetter Dortmund 18°C
Hauptbahnhof Dortmund

Mörsergranate legt Bahnstrecke lahm

29.01.2015 | 10:46 Uhr
Arno Burgi/Archiv
Arno Burgi/ArchivFoto: /dpa

Dortmund.  Die Bahnstrecke zwischen dem Dortmunder Hauptbahnhof und der Haltestelle Eving war am Donnerstagmorgen für eine Dreiviertelstunde gesperrt. Bei Arbeiten an der Strecke wurde eine Mörsergranate entdeckt. Der Kampfmittelräumdienst musste anrücken.

Gegen 9.30 Uhr alarmierten die Mitarbeiter einer Gartenbaufirma die Bundespolizei. Bei Arbeiten an der Strecke entdeckten sie eine Mörsergranate. "Der Gegenstand lag rund 300 Meter von den Gleisen entfernt. Aus Sicherheitsgründen haben wir die Strecke aber gesperrt", sagte ein Sprecher der Bundespolizei auf Anfrage unserer Redaktion.

Nach einer Dreiviertelstunde gab der verständigte Kampfmittelräumdienst Entwarnung, die Granate wurde entschärft. Daraufhin gab die Bundespolizei die Bahnstrecke wieder frei. Es kann aber noch einige Zeit dauern, bis sich der Bahnverkehr normalisiert hat.

Daniel Müller

Kommentare
29.01.2015
11:27
Bahnstrecke zwischen Hauptbahnhof und Eving war gesperrt
von Widerspruch | #1

Man lernt ja gerne dazu, Kann mir jemand sagen was mit der Haltestelle Eving gemeint ist und was dort hält?

Funktionen
Fotos und Videos
10286687
Mörsergranate legt Bahnstrecke lahm
Mörsergranate legt Bahnstrecke lahm
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/bahnstrecke-zwischen-hauptbahnhof-und-eving-war-gesperrt-id10286687.html
2015-01-29 10:46
Dortmund