Auto erfasst siebenjährigen Jungen - schwer verletzt

Ein siebenjähriger Junge ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall am Nordmarkt schwer verletzt worden. Noch ist unklar, wie es zu dem Zusammenstoß mit einem PKW kam.

Dortmund.. Ein 56-jähriger Dortmunder war gegen 15.30 Uhr mit seinem Auto auf der Mallinckrodtstraße in Richtung Münsterstraße unterwegs. An der Ecke zum Nordmarkt kam es dann aus bislang noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß mit dem siebenjährigen Jungen, der dort offenbar die Straße überqueren wollte.

Ein Rettungswagen brachte den Jungen in ein Krankenhaus. Im Bereich Mallinckrodtstraße/Nordmarkt kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.