Das aktuelle Wetter Dortmund 14°C
Umwelt

Altöl illegal in Bach entsorgt

20.12.2012 | 14:44 Uhr
Altöl illegal in Bach entsorgt
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.  Ein Fass mit rund 100 Litern Altöl wurde offenbar illegal in einen Bach im Dortmunder Süden entsorgt. Das Fass war einem Passanten aufgefallen. Eine geringe Menge Öl konnte in den Bach entweichen. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

 Einem Passanten fiel am Mittwochmittag in einem Bach in Dortmund-Eichlinghofen im Bereich Am Winkelsweg/A45 ein 200-Liter-Fass auf, das dort illegal entsorgt worden war. In dem Fass befanden sich noch rund 100 Liter Altöl. Eine geringe Menge war in den Schottbrinksiepen ausgelaufen, der weiter in den Höfelbach und den Grotenbach fließt.

Das Fass musste von der Feuerwehr geborgen und von der EDG entsorgt werden. Die Kripo ermittelt wegen Gewässerverunreinigung und unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen.

Zeugen, die  Hinweise auf die Herkunft des Fasses geben können oder Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter 0231-132-7441 anzurufen.


Kommentare
27.12.2012
13:27
Altöl illegal in Bach entsorgt
von Schlaubaer | #1

Öl ist ein Naturprodukt und da kommen manche Schlaumeier (Fachkräfte) schon mal auf die Idee das Produkt dahin zu bringen, wo es hergekommen ist. Man könnte "natürlich" auch das Altöl beim Lieferanten für das neue Öl zur Entsorgung abgeben - der Handel ist zur Annahme verpflichtet - aber dafür müsste man Deutsch verstehen und lesen, die Zusammenhänge und Vorschriften verstehen können und aus Kulturkreisen und Ländern kommen, wo nicht der Ölwechsel am Bach oder Gulli immer noch zur Normalität zählen..

Aus dem Ressort
Dortmund bereitet Public Viewings und Siegesfeier vor
BVB im Pokalfinale
Nicht nur Berlin wird sich am 17. Mai zum DFB-Pokalfinale schwarzgelb färben. Auch in der Dortmunder City wird wohl wieder eine große BVB-Pokal-Party steigen - mit Rudelgucken und möglicher Siegesfeier. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits an. Und eine der größten Veranstaltungen steht schon fest.
Ex-Freundin: Vergewaltigungen waren frei erfunden
Fall Thomas Ewers
Die Hoffnungen des verurteilten Vergewaltigers Thomas Ewers auf späte Rehabilitation und einen nachträglichen Freispruch sind weiter gestiegen. Seine Ex-Freundin hat am Mittwoch vor dem Landgericht Dortmund zugegeben, Ewers 2001 zu Unrecht wegen zweifacher Vergewaltigung angezeigt zu haben.
Polizei und BVB erhöhen Druck auf gewalttätige Fans
Allianz gegen Gewalt beim...
Die Polizei Dortmund und der BVB verschärfen den Kampf gegen gewalttätige Fußballfans. Mit einer neuen Allianz gegen Gewalt beim Fußball soll der Ermittlungsdruck auf Gewalttäter verstärkt werden. Gleichzeitig soll langfristig die Zahl der Polizisten und Ordnungskräfte bei Fußballspielen reduziert...
B1 wird von Mittwoch auf Donnerstag teilweise gesperrt
Nachtarbeit
Nur eine freie Fahrspur auf der B1: Das Tiefbauamt arbeitet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (16./17. 4.) an der Fahrbahn in Richtung Bochum. Wie die Stadt Dortmund erst jetzt mitteilte, wird zwischen Alter Mühlenweg und der Brücke an der Wittekindstraße nur die linke Fahrspur befahrbar...
Modellflieger-Werkstatt in der Nordstadt geht in Flammen auf
40.000 Euro Schaden
Auf einmal stand sein Hobby lichterloh in Flammen: Am Dienstagnachmittag breitete sich ein Feuer in einer Modellschmiede an der Schubertstraße blitzschnell aus. Die Feuerwehr konnte die Werkstatt nicht mehr retten. Der Sachschaden ist immens.
Fotos und Videos
So arbeitet der FC Hellweg an seiner Jugendabteilung
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Dortmunder Hafen
Bildgalerie
Industrie