Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Kriminalität

Als der Bankraub misslang, zeigte sich Mann selbst an

14.08.2012 | 16:50 Uhr
Als der Bankraub misslang, zeigte sich Mann selbst an
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.  Ein 55-jähriger Dortmunder hat am Dienstag versucht, eine Sparkassenfiliale zu überfallen. Doch die bedrohte Bankangestellte ließ sich nicht einschüchtern. Der Mann gab daraufhin sein Vorhaben auf und zeigte sich bei der Polizei an. Ihm droht nun ein Strafverfahren.

Nicht schlecht staunte am Dienstagmittag der Wachhabende der Polizeiwache in Dortmund-Scharnhorst, als dort ein 55-Jähriger erschien, und einen versuchten Banküberfall gestand.

Der Dortmunder kam in die Wache, legte ein Stabfeuerzeug auf den Tresen der Wache und erzählte dem verdutzten Beamten, er habe gerade versucht eine Sparkassenfiliale zu überfallen. Auf die Frage wie sich denn das Ganze zugetragen habe, gab der Tatverdächtige an, er habe mit dem Stabfeuerzeug unter seinem Ärmel die Filiale betreten. Dort sei er zu einer Angestellten gegangen und habe ihr mitgeteilt, dass es sich um einen Banküberfall handeln würde.

Bankangestellte wünschte ihm einen "schönen Tag"

Die Angestellte habe einfach nur gelacht und einen schönen Tag  gewünscht. Daraufhin sei er dann wortlos und ohne Beute gegangen. Danach ging er auf direktem Wege zur Polizeiwache um sich anzuzeigen. Auf die Frage nach seiner Motivation, gab er an, ins Ausland gehen zu wollen.

Der 55-Jährige wurde zunächst festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht. Er wurde jedoch nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Er muss nun mit  einem Strafverfahren wegen des Verdachts der versuchten räuberischen Erpressung rechnen.



Empfehlen
Themenseiten
Kommentare
Kommentare
Aus dem Ressort
Thier-Galerie wird wegen Feuerwehrübung evakuiert
Einkaufszentrum
Alarm in der Thier-Galerie: Ein lauter Signalton dröhnte am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr über die Silberstraße und den westlichen Westenhellweg. Das Einkaufszentrum wurde evakuiert. Die Feuerwehr braucht das Gebäude für eine Übung.
Dortmunder Thier-Galerie wegen Feuerwehrübung evakuiert
Alarm
Alarm in der Dortmunder Thier-Galerie: Ein lauter Signalton dröhnte am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr über die Silberstraße und den westlichen Westenhellweg. Das Einkaufszentrum an der Shoppingmeile wurde evakuiert. Die Feuerwehr gab jedoch Entwarnung: Alles nur eine Übung.
Dieb fährt mit Fahrrad auf A45 und mit Walze über B54
Gefährliche Spritztouren
Dieser Dieb hat offenbar eine Schwäche für gefährliche Spritztouren: Erst klaute ein Dortmunder einen Roller in Castrop-Rauxel, stieg in Bodelschwingh auf ein Fahrrad um und fuhr mit ihm auf der linken Streifen der A45 Spazieren. Selbst die Festnahme durch die Polizei hielt ihn nicht auf. Kurze Zeit...
Warum sich Büro-Hochhäuser in der Region nicht mehr rechnen
Bürotürme
Am Beispiel von Projekten in Bochum, Essen und Dortmund zeigt sich, wie unberechenbar der Markt für Büroimmobilien geworden ist. Mancher Prachtturm steht leer, und manches Bauvorhaben mangels Interesse schon vor dem Startschuss auf der Kippe.
Dieb fährt mit Fahrrad auf A45 und mit Walze über B54
Spritztour
Erst klaute ein Dortmunder einen Roller in Castrop-Rauxel, stieg in Dortmund-Bodelschwingh aufs Fahrrad um und fuhr damit auf der A45-Überholspur spazieren. Die Polizei nahm ihn fest — aber das störte ihn nicht: Kurz später steuerte er eine geklaute Asphaltwalze über die B54.
Fotos und Videos
Oldtimer-Traktoren in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke
Hier wohnen die BVB-Stars
Bildgalerie
Fotostrecke