Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
Champions League

Ajax-Anhänger randalieren vor BVB-Spiel in Stadtbahnen - 50 Hooligans festgenommen

18.09.2012 | 13:20 Uhr
Die Polizei beobachtet die Fans von Ajax Amsterdam in der Dortmunder Innenstadt vor dem Champions-League-Spiel gegen den BVB.

Dortmund.   Randale schon vor Spielbeginn: Bis kurz vor Anpfiff der Champions-League-Begegnung BVB - Ajax Amsterdam meldete die Polizei rund 50 Festnahmen - unter anderem, weil Hooligans in Stadtbahnwagen randaliert haben. Ein Zug war nicht mehr fahrbereit.

Trotz der Randale in der Dortmunder Innenstadt vor dem Champions-League-Spiel des BVB gegen Ajax Amsterdam (1:0) hat die Polizei eine "überwiegend positive" Bilanz gezogen. "Wir haben die Dortmunder Bevölkerung und den Großteil der friedlichen Fans aus den Niederlanden sicher über den Tag und auch bis zum Stadion begleitet", sagte Polizeieinsatzleiter Michael Stein. Auch der Abmarsch der Fußballfans vom Stadion nach Spielende sei weitgehend störungsfrei verlaufen.

Trotzdem hatten die Einsatzkräfte vor der dem Anpfiff alle Hände voll zu tun: 50 sogenannte "Fans" mussten in Gewahrsam genommen werden, in der Innenstadt wurden zahlreiche Platzverweise ausgesprochen. Zudem beschädigten Randalierer eine Stadtbahn so stark, dass sie nicht mehr weiterfahren konnte. An einer anderen Bahn warfen sie eine Scheibe ein. Der genaue Sachschaden konnte auch am Mittwochmorgen noch nicht beziffert werden.

"Trotz intensiver Bemühungen im Vorfeld und während des heutigen Tages waren die Krawallmacher nicht bereit, den polizeilichen Anweisungen zu folgen", so Einsatzleiter Stein weiter. "Unter Fußballfans verstehe ich etwas anderes." Schon im Vorfeld der Partie hatte es Angst vor Ausschreitungen gegeben.

Ajax-Fans in Dortmund

Polizei begleitet Fanmärsche zum Stadion

Zuvor hatten sich bis zu 1500 Ajax-Anhänger auf dem Alten Markt getroffen und im Vorfeld der Begegnung überwiegend friedlich gefeiert . Auch die von der Stadt organisierte "Welkom Party" wurde besucht.

Wie die Polizei weiter mitteilt, konnten die von einigen Fangruppierungen angekündigten sogenannten "Fanmärsche" in Richtung Stadion "durch konsequentes Ansprechen und Bereitstellen von Alternativen (z. B. ÖPNV)" überwiegend verhindert werden. Es habe zwei größere Gruppen gegeben, die zu Fuß in Richtung Signal Iduna Park liefen. Die erste Gruppe mit ca. 500 Fans sei von starken Polizeikräften von der Haltestelle Reinoldikirche begleitet worden, weil die bereitgestellte U-Bahn beschädigt wurde und nicht mehr fahrbereit war.

Fans von Ajax Amsterdam in Dortmund vor dem Champions-League-Spiel gegen den BVB Foto: WR/Knut Vahlensieck

Ordnerdienst wurde von Einsatzkräften unterstützt

Eine weitere Gruppe, die sich aus mehreren Kleingruppen zusammenfand, sei zunächst auf etwa 150 Personen angewachsen. Auf ihrem Weg hätten sich jedoch immer wieder Kleingruppen dazu gesellt, so dass letztendlich knapp 600 Fans von der Polizei begleitet werden mussten. Der Ordnerdienst des Stadions musste bei Eintreffen dieser größeren Fangruppierung kurzfristig von der Polizei unterstützt werden. Im Stadion blieb es während des Spiels friedlich.

Lesen Sie auf der nächsten Seite die Ereignisse des Abends in unserer Chronik nach:

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Ajax-Anhänger randalieren vor BVB-Spiel in Stadtbahnen - 50 Hooligans festgenommen
    Seite 2: Randale vor dem Spiel BVB gegen Ajax Amsterdam - Die Ereignisse in der Chronik

1 | 2

Kommentare
19.09.2012
19:23
@Drunsonst | #23/ Fakeilein
von vaikl2 | #25

Sie haben sich also wieder mal *nicht* informiert. Sonst wüssten Sie, dass Ajax-Fans die israelische Flagge seit Unzeiten gegen rassistische Parolen...
Weiterlesen

2 Antworten
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #25-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #25-2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Fotos und Videos
Das ist Schüren
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Eismann kommt
Bildgalerie
Fotostrecke
Weisse Bescheid - Was ist ein Pütt?
Video
Ruhrgebietssprache
article
7109715
Ajax-Anhänger randalieren vor BVB-Spiel in Stadtbahnen - 50 Hooligans festgenommen
Ajax-Anhänger randalieren vor BVB-Spiel in Stadtbahnen - 50 Hooligans festgenommen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/ajax-anhaenger-randalieren-vor-bvb-spiel-in-stadtbahnen-50-hooligans-festgenommen-id7109715.html
2012-09-18 13:20
Dortmund, BVB, Borussia Dortmund, Ajax Amsterdam, Fußball, Champions League, Stadion, Drogen, Krawalle, Fans
Dortmund