Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
Veranstaltungen

"Á la carte" und "GourmeDo" — Dortmund schlemmt geballt

06.06.2013 | 12:40 Uhr
GourmeDO auf dem Friedensplatz in DortmundFoto: WR/Ralf Rottmann

Dortmund.  Zwei Gourmet-Fest prägen jährlich den Dortmunder Sommer — "Dortmund á la carte" und "GourmeDo". Aber 2013 kommen beide Veranstaltungen geballt binnen zwei Wochen. Aber warum ist das so? War es ein Fehler in der Terminabsprache der Stadt?

Kulinarische Kondition ist gefragt in diesem Sommer. Im Abstand von nur zwei Wochen steigen die beiden Schlemmerfeste Dortmund  la carte und GourmeDo. Warum Dortmund so geballt schlemmt? Dafür kann in der Stadt selbst niemand etwas.

Während die Mutter aller Genuss-Partys unter freiem Himmel, „à la carte“, vom 17. bis 21. Juli, und damit seit langem wieder bis sonntags dauert, hat Veranstalter Marcus Besler vom Westfalen-Institut erneut das erste August-Wochenende ausgeguckt. Und dies schon im letzten Jahr, direkt nachdem der letzte Teller der GourmeDo 2012 bei tollem Sommerwetter gespült war.

„Es gibt keinen richtigen oder falschen Termin“, sagt Besler und beruft sich auf die Stadt: „Wir haben gemeinsam den Termin für 2013 festgelegt. Vom 1. bis 4. August.“

Die Sommerferien sind schuld

Der Grund für die hohe Ess-Dichte auf den innerstädtischen Plätzen liegt im späten Ferienstart in NRW. „Dortmund à la carte“ dampft, duftet und zischt traditionell zum Auftakt des ersten Ferienwochenendes auf dem Hansaplatz. Letzter Schultag ist der 19. Juli. Auftakt zu „à la carte“ zwei Tage vorher.

Kaum sind die Pfunde wieder runter, rotieren Töpfe und Pfannen bei der GourmeDo auf dem Friedensplatz. „Wir haben nur acht Sommerwochen für alle Veranstaltungen unter freiem Himmel. Und so mobil, wie die Leute heute sind, fahren sie auch in die Nachbarstädte.“ Marcus Besler bleibt gelassen, während er mit Köchen, Küchenkunst und Kannen voller Bier sein August-Programm vorstellte.

Spitzenköche in der City

Geschmaust wird wieder unter dem Magic Sky. Das riesige, hohe Zeltdach kam im letzten Jahr super an. Unter den 25 Ständen im Kreis zwischen Rathaus und Stadthaus finden sich mit dem Spanier „La Paz“, dem Edel-Caterer „dinner & co“, dem Italiener „Castello Rodenberg“ auch ein Champagner- und Weinstand unter den Neuen. Die Spitzenwinzer Meike Meyer-Näkel (Ahr) und Markus Klumpp (Baden) sind am 2. und 3. August anwesend.

Koehler´s Feinkost feiert 160. Geburtstag

Die GourmeDo-Loge wird in diesem Jahr größer und schöner denn je. Koehler‘s Feinkost feiert in seinen Kuppelzelten am 1. August das 160-jährige Bestehen. Sterne-Koch Björn Freitag, auch Buchautor und Fernsehkoch, gibt am 4. August den Gastgeber bei Björns Westfälischem Frühschoppen (11 Uhr, GourmeDo-Loge). Zugunsten des Vereins Kinderlachen kann man für 1 Euro jetzt schon an vielen Stellen Lose kaufen für den Gewinn eines Opel Adam.

Ulrike Böhm-Heffels



Kommentare
Aus dem Ressort
Was der Kalte Krieg mit der Sanierung der Rathaus-Tiefgarage zu tun hat
Fragen und Antworten
Die Tiefgarage unter dem Rathaus muss nach 30 Jahren saniert werden. Der Beton ist porös, Risse klaffen in der Fahrbahn. Schuld ist salziges Tauwasser - und der Kalte Krieg. Wir erklären in unserem Fragen und Antworten, was es mit den Schäden auf sich hat und wie viel die Sanierung kosten wird.
Lokführer-Gewerkschaft will NRW-Bahnverkehr massiv stören
Bahn-Streik
In der jüngsten Tarifauseinandersetzung mit der Bahn will die Gewerkschaft der Lokführer an diesem Montagabend mit einem Warnstreik Muskeln zeigen: Ab 18 Uhr sollen Züge im nächsten Bahnhof stehen bleiben. Für drei Stunden. Das bedeutet Stress, vor allem für Bahnreisende, auch im Nahverkehr.
Mission #freeShinji — Fans begrüßen ihren Lieblingsjapaner
Fan-Kolumne
War etwas ergebnistechnisch oder fußballerisch am Wochenende? Der Sieg des BVB in Augsburg scheint bei den Fans schnell abgehakt und in den Hintergrund gerückt zu sein. Wichtig ist doch nur: Kagawa #ShinjiIsFree, schreibt Kolumnist Jens Matheuszik vom Fanzine "Die Kirsche".
Auto überschlägt sich auf Rheinischer Straße
Straße gesperrt
Spektakulärer Unfall auf der Rheinischen Straße: Ein Audi hat sich am Montagnachmittag nach einer Kollision mit einem Kleinlaster überschlagen. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Unfallstelle an der Shell-Tankstelle ist derzeit gesperrt, die Linie U43 ist...
Polizei sucht gefährliche Orte auf Dortmunds Straßen
Vor dem 7. Blitzmarathon
Dortmunds Autofahrer steuern auf den siebten Blitzmarathon zu. Am 18. und 19. September steht die Polizei an rund 130 Kontrollstellen, um Raser zu erkennen und zu stoppen. Im Fokus stehen auch die, die nicht einmal Auto fahren.
Fotos und Videos
Oldtimer-Traktoren in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke
Hier wohnen die BVB-Stars
Bildgalerie
Fotostrecke