Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Todesfall

22-Jährige stürzt aus dem 3. Stock in der Nordstadt von Dortmund

09.11.2012 | 18:39 Uhr
22-Jährige stürzt aus dem 3. Stock in der Nordstadt von Dortmund
Die Kleiststraße in Dortmunds Nordstadt wurde nach dem Fenstersturz abgesperrt.Foto: WR

Dortmund.   Verbrechen oder Suizid? Dortmunds Kripo und Staatsanwalt ermitteln, warum eine 22-Jährige am Freitagnachmittag in der Nordstadt aus dem Fenster stürzte. Die Frau blieb schwer verletzt auf der Kleiststraße liegen und verstarb in der Nacht zu Samstag.

Ein mysteriöser Fenstersturz in der Nordstadt hat am Freitag Polizei und Staatsanwaltschaft auf den Plan gerufen. Zunächst sah alles nach einem tragischen Unglück aus, dann jedoch haben die Behörden die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 14.50 Uhr ereignete sich der Zwischenfall in der Kleiststraße. Eine 22-Jährige stürzte aus dem Fenster einer im dritten Obergeschoss liegenden Wohnung.

Junge Frau schwer verletzt

Schwer verletzt blieb die junge Frau auf der Straße liegen. Ein Notarzt und Rettungssanitäter kümmerten sich um die Schwerverletzte, die in die Unfallklinik eingeliefert werden musste. Wir die Polizei am Samstag mitteilte ist die Frau in der vergangenen Nacht an ihren erlittenen Verletzungen verstorben.

Die Polizei sperrte den Bereich um die Kleiststraße weiträumig ab. In der Wohnung und in dem Haus sicherte die Polizei Spuren. Ob Spuren in der Wohnung nahelegten, dass es sich um ein Verbrechen handelt, wollten Polizei und Staatsanwalt zunächst nicht mitteilen.



Kommentare
13.11.2012
10:25
22-Jährige stürzt aus dem 3. Stock in der Nordstadt von Dortmund
von Ratsmitglied | #4

Wenn das wieder eine Prostituierte war, haben wir die erste Tötung als Folge der Strassenstrichschließung. Das sind das alles nun in den Hinterzimmern und Wohnungen abspielt und nicht mehr kontrolliert unter den Augen der Polizei, ist ja ein Verdienst der Ratsentscheidung von SPD und CDU.

12.11.2012
17:59
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.11.2012
09:26
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2-1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

11.11.2012
08:47
22-Jährige stürzt aus dem 3. Stock in der Nordstadt von Dortmund
von Starhemberg | #1

Ist das Zufall oder fallen nicht öfters Leute (Frauen) in der Nordstadt aus dem Fenster?
Denn wer im Revier Do-Nordstadt hört, der denkt inzwischen unweigerlich an Kriminalität.

2 Antworten
Ja?
von mellow | #1-1

Ich nicht.

Nein.
von Stefan2 | #1-2

Ich auch nicht. Ich denke an Kriminalität, wenn ich an die Stadtteile im Dortmunder Süden bis nach Herdecke denke, wo die kleinbürgerlichen Ausbeuter und Steuerhinterzieher wohnen. Der volkswirtschaftliche Schaden durch Wirtschaftskriminalität übersteigt den Schaden aller anderen Arten von Kriminalität bei weitem.

Aus dem Ressort
Kartellamt verhängt Millionen-Bußgeld gegen Bergbaufirmen
Preisabsprachen
Deilmann-Haniel aus Dortmund muss wegen Preisabsprachen ein Bußgeld zahlen. Das Bundeskartellamt hat gegen fünf Bergbau-Unternehmen eine Millionenbuße von insgesamt 17,4 Millionen verhängt. Auch Thyssen Schachtbau aus Mülheim ist von der Strafzahlung betroffen.
Metalldiebe reißen Gasleitung ab - Explosionsgefahr
Gefahr
In einem leerstehenden Dortmunder Mehrfamilienhaus haben Unbekannte am Donnerstag Kupferleitungen aus dem Keller aus den Wänden gerissen — doch die Gasleitung war noch offen. Die Feuerwehr rückte aus und stellte in dem Keller ein explosives Gemisch fest. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.
Flug von Dortmund nach München gestrichen
Germanwings
Bei der Lufthansa wird am Freitag gestreikt. Das hat auch Auswirkungen auf die Verbindungen von Germanwings, ein Tochterunternehmen der Kranich-Airline. Die Germanwings-Verbindung von Dortmund nach München, angesetzt für 6.25 Uhr, ist gestrichen.
Polizei findet bei Nordstadt-Razzia fünf Kilo Marihuana
Eine Festnahme
Drogen-Razzia in der Nordstadt: Gleich mehrere Wohnungen und ein Caf hat die Polizei am Mittwoch in der Nordstadt durchsucht. Gemeinsam mit zwei Polizeihunden machten die Beamten sich auf die Suche nach Drogen - und fanden reichlich Marihuana.
Dortmund ist die fahrrad-feindlichste Großstadt Deutschlands
Fahrradfahren
Zwölf deutsche Großstädte hat der ADAC auf ihre Fahrradfreundlichkeit untersucht — und Dortmund ist das Schlusslicht. Die Tester fuhren lange Innenstadt-Strecken ab und nahmen dabei vor allem Sicherheit, Fahrradständer, Verleihstationen und Werkstätten unter die Lupe.
Fotos und Videos
Sommerfest in der Asylbewerber-Erstaufnahme Hacheney
Bildgalerie
Fotostrecke
Rundgang durch die neue Galerie G18
Bildgalerie
Fotostrecke
Landtagsabgeordneter überklebt Tabakwerbung neben Kita
Bildgalerie
Fotostrecke