Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Diebstahl

18-Jährigem den Tablet-PC geraubt

13.12.2012 | 14:46 Uhr
18-Jährigem den Tablet-PC geraubt
Foto: AP

Dortmund.  Am Mittwoch haben drei unbekannte Täter einem 18-Jährigen einen Tablet-PC geraubt. Die Männer hatten ihr Opfer offenbar zuvor in einer Stadtbahn beobachtet. An einer Haltestelle kam es dann zum Überfall.

An der Max-Eyth-Straße wurde am späten Mittwochabend ein 18-jähriger Mann Opfer eines Straßenraubes. Laut Polizei saß der junge Mann zuvor in einer Stadtbahn und hatte seinen Tablet-PC eingeschaltet. Damit hatte er offensichtlich die Aufmerksamkeit von drei Männern geweckt, die sich ebenfalls in der Bahn befanden und vermutlich ihrem späteren Opfer bis zur Stadtrat-Cremer-Allee folgten.

Hier wurde der Dortmunder niedergeschlagen, getreten und ausgeraubt. Die Täter liefen danach in Richtung B1 davon. Der 18-Jährige erlitt Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Eine Fahndung der Polizei verlief in der Nacht ohne Ergebnis.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0231-132 7441 bei der Polizei Dortmund zu melden..



Kommentare
01.08.2013
16:30
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

13.12.2012
18:06
18-Jährigem den Tablet-PC geraubt
von GeborenerHerdecker | #2

Kinder ich sage es euch immer wieder.
Das sind Wertsachen die sehr begehrt sind in der Szene.
Für sowas gibt es sofort Cash überall,das weiss jeder Kinder- oder Eier-Dieb wie wir diese kleinen Abzieher genannt.Am besten nur in gewohnter Umgebung surfen und passt auf das euch keiner damit sieht,sonst seit ihr selber schuld,wenn Ihr es dann nicht verteidigen könnt.Komisch mir klaut keiner in der Nordstadt mein iPad.Ich würd den Kerlen schon die Finger brechen.

9 Antworten
18-Jährigem den Tablet-PC geraubt
von mellow | #2-1

Und das Beste ist: Es soll sogar Rechtschreib-. und Lernprogramme geben...

Sehr, sehr gut erkannt...
von runningvalentino | #2-2

Oberlehrerin mellow :-(

Ungefragt dazwischengequasselt...
von mellow | #2-3

Erbsenzählerin runningvalentina :-D

In einem Forum...
von runningvalentino | #2-4

muss man nicht um Erlaubnis bitte, wenn man/frau etwas kommentieren möchte.

Auch , erst recht, keine Ignorantin , mellow :-(

Setzen sechs , Oberlehrerin !

@runningvalentina
von mellow | #2-5

"...muss man nicht um Erlaubnis bitte"

:-D
:-D
:-D

mellow yellow ....
von runningvalentino | #2-6

Altersstarrsinn ?
ADHS ?
Kein Freunde?
Langeweile ?
Zu früh abgestillt?

Ist jetzt gut mit Ihrer Kleinkariertheit!
Ruhe jetzt , sonst gibts auch nix zu Weihnachten!

Wenn Sie jetzt noch ein Haar in der Suppe finden, behalten Sie es ...

Leutchen gibt es !

Hey, Valentina...
von mellow | #2-7

Jetzt haben Sie aber wirklich ALLES aufgefahren, was Ihnen so durch den Kopf ging. Süß.

18-Jährigem den Tablet-PC geraubt
von runningvalentino | #2-8

KB :-(

@runningvalentina
von mellow | #2-9

Freuet Euch - Weihnachten naht :-)

13.12.2012
15:11
18-Jährigem den Tablet-PC geraubt
von xxyz | #1

Wenn der Täterschutz nicht so ausgeprägt wäre, würde jetzt eine Videoaufzeichnung der Stadtbahnhaltestelle verfügbar sein. Oder gibt es sie nur unterirdisch?

2 Antworten
18-Jährigem den Tablet-PC geraubt
von madedueni | #1-1

Das wird in der U47 gewesen sein, die Dinger sind so alt, dass da keine Videoanlage vorhanden ist. Und nachgerüstet wurde (noch) nicht...

18-Jährigem den Tablet-PC geraubt
von madedueni | #1-2

und auch die Haltestelle ist in so schlechtem Zustand, dass da unter anderem halt auch keine Kameras sind.

Aus dem Ressort
Dortmunder Thier-Galerie wegen Feuerwehrübung evakuiert
Alarm
Alarm in der Dortmunder Thier-Galerie: Ein lauter Signalton dröhnte am Dienstagvormittag gegen 10.15 Uhr über die Silberstraße und den westlichen Westenhellweg. Das Einkaufszentrum an der Shoppingmeile wurde evakuiert. Die Feuerwehr gab jedoch Entwarnung: Alles nur eine Übung.
Vom schwierigen Umgang mit den Rechtsextremen im Rat
Stadträte
In Dortmund sitzen gleich zwei Rechtsextremisten im Rat: Dennis Giemsch von der Neonazi-Partei "Die Rechte" und Axel Thieme von der NPD. Doch überall in NRW stehen Lokalpolitiker vor dem Problem, wie sie mit Rechtsextremen in Räten und Kreistagen umgehen sollen. Einfache Rezepte gibt es nicht.
Folgen des Kalten Kriegs nagen an Dortmunder Tiefgarage
Atombunker
Die Tiefgarage unter dem Rathaus muss nach 30 Jahren saniert werden. Der Beton ist porös, Risse klaffen in der Fahrbahn. Schuld ist salziges Tauwasser — und der Kalte Krieg. Wir erklären in unserem Fragen und Antworten, was es mit den Schäden auf sich hat und wie viel die Sanierung kosten wird.
Beatsteaks und Casper - "Westend"-Tickets fürs FZW gewinnen
Festival-Verlosung
Zum 25. Geburtstag des Dortmunder Musikmagazins Visions geben sich nicht nur Kraftklub und Thees Uhlmann in der Westfalenhalle die Ehre. Auch Casper und die Beatsteaks kommen nach Dortmund. Wir verlosen Tickets für das dreitägige Westend-Festival im FZW.
Dortmunds beliebteste Schildkröte stirbt überraschend
"Nummer 68" im...
Erst seit kurzem war sie die beliebteste Schildkröte Dortmunds - jetzt ist sie überraschend gestorben: "Nummer 68", die Mississippi-Höckerschildkröte des Tropenhauses im Rombergpark, ist tot. Das kleine Tier war Mitte August bei einer Schildkröten-Abgabeaktion bekannt geworden. Nun wird "Nummer 68"...
Fotos und Videos
Wasserfontäne an der Bremer Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Oldtimer-Traktoren in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke