Das aktuelle Wetter Dortmund 2°C
Polizei

10.000 Euro Schaden und Verletzte bei Unfall in Dortmund

25.01.2013 | 10:51 Uhr
10.000 Euro Schaden und Verletzte bei Unfall in Dortmund
Bei einem Verkehrsunfall in Dortmund wurde eine 55-Jährige verletzt.Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.   Insgesamt 10.000 Euro Schaden und eine Leichtverletzte - das ist die Bilanz eines Unfalls in Lütgendortmund. Ein 29-Jähriger aus Recklinghausen hatte die Vorfahrt auf dem alten Hellweg übersehen. Er selbst überstand den Zusammenstoß unverletzt.

Ein 29-Jähriger aus Recklinghausen hat die Vorfahrt an der Kreuzung Alter Hellweg/Overhoffstraße in Dortmund übersehen und so einen Verkehrsunfall verursacht.

Der Mann war losgefahren als die Ampel "Grün" zeigte. Dabei kam ihm ein VW Lupo entgegen. Der 29-Jährige dachte vorfahrtsberechtigt zu sein und fuhr weiter - ein Irrtum. Die Fahrerin des Lupo, eine 55-jährige Dortmunderin, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß.

Durch den Aufprall verletzte sich die Dortmunderin leicht. Der Fahrer des BMW blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 10.000 Euro.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Der Fall Thomas Schulz
Anlass des Demo-Samstags
Es ist der 28. März 2005, als sich ein 15 Zentimeter langes Messer in Thomas Schulz' Brust bohrt. Der Punker geht zu Boden - niedergestochen von einem...
Neonazis hetzen gegen Dortmunder Absturz-Opfer
Staatsanwalt ermittelt
Die Nazi-Partei Die Rechte verhöhnt und verunglimpft Dortmunder Opfer, die beim Flugzeug-Absturz über Südfrankreich ums Leben gekommen sind. Ein...
Emil aus Dortmund ist im Halbfinale
"The Voice Kids"
Emil hat es geschafft. Der zehnjährige Dortmunder hat sich am Freitagabend in das Halbfinale der Castingshow "The Voice Kids" gesungen. Im "Battle"...
Hooligans, Nazis, Linksautonome: Polizei befürchtet massive Gewalt
Demo-Samstag in Dortmund
Vor einer Nazi-Demonstration und einem Rechtsrock-Konzert in Dortmund rechnet die Polizei mit gewalttätigen Rechtsextremisten und nicht minder...
65-Jähriger stirbt auf der Lagerhausstraße
Vermutlich Herzversagen
Ein 65-Jähriger ist am Donnerstagabend nach einem Streit in der Nordstadt gestorben. Zunächst galt ein 30-jähriger Dortmunder als tatverdächtig - doch...
Fotos und Videos
Erzieher legen städtische Kitas lahm
Bildgalerie
Fotostrecke
Das sind Ullrich Sieraus Nebentätigkeiten
Bildgalerie
Fotostrecke
Tag der offenen Tür in der Wilhelm-Reinschule
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7520634
10.000 Euro Schaden und Verletzte bei Unfall in Dortmund
10.000 Euro Schaden und Verletzte bei Unfall in Dortmund
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/10-000-euro-schaden-und-verletzte-bei-unfall-in-dortmund-id7520634.html
2013-01-25 10:51
Dortmund, Sachschaden, Polizei, Unfall
Dortmund