Das aktuelle Wetter Dorsten 12°C
--- Dorsten ---

Terminverschiebungen bei Märkten und Müllabfuhr

19.12.2008 | 10:59 Uhr

Änderungen wegen der Feiertage

Die Weihnachts- und Neujahrsfeiertage führen zu Veränderungen bei den Marktterminen im Stadtgebiet.

Märkte

So findet der Wochenmarkt in der Altstadt bereits am Mittwoch, 24. Dezember, statt, der Verkauf endet dann um 12 Uhr. Auch der für den darauffolgenden Donnerstag vorgesehene Markt wird vorverlegt und findet am Sylvestermorgen bis 12 Uhr statt. Die Wochenmärkte in Holsterhausen, Hervest-Dorsten und Wulfen, fallen aus. Alle anderen Märkte finden regulär statt.

Müllabfuhr

Wegen der Weihnachtsfeiertage finden bei der Müllabfuhr Terminverschiebungen statt. Folgende Bezirke werden vorgezogen: Der Montagsbezirk (22.12.) wird bereits am Samstag, den 20.12.2008 entsorgt.

Der Dienstagsbezirk (23.12.) wird auf den 22.12.2008 vorgezogen.

Der Mittwochsbezirk (24.12.) wird am 23.12.2008 entsorgt.

Der Donnerstagsbezirk (25.12.) wird auf den 24.12.2008 vorgezogen.

Nachgefahren wird jedoch der Freitagsbezirk (26.12.) erst am Samstag, 27.12.2008.

Restmüllbehälter, die Biotonne, das Papiergefäß oder den Verpackungssack/-tonne müssen ab 7 Uhr zur Entleerung bereitstehen.

Die Anlieferung von Abfällen im Entsorgungsbetrieb, An der Wienbecke 15 ist an Heilig Abend von 8 bis 12 Uhr möglich.

Wegen des Neujahrfeiertagess am Donnerstag, 1. Januar 2009 werden die Abfallbehälter im Donnerstagsbezirk erst am Freitag, den 2. Januar geleert. Im Freitagsbezirk erfolgt die Entsorgung am Samstag, 3. Januar, die Müllbehälter müssen ab 7 Uhr zur Entleerung bereitstehen.

Der Entsorgungsbetrieb, An der Wienbecke 15 ist an Neujahr geschlossen. Die Abgabe von Abfällen an diesem Tag ist nicht möglich.

Papiertonnen-Leerung im Ortsteil Lembeck:

Aufgrund eines Druckfehlers im Abfallkalender enstand der Eindruck, dass im Ortsteil Lembeck keine Papiertonnen-Leerung am 31. Dezember, geplant sei. Natürlich werden in Lembeck (Bezirk 13) die Papiertonnen wie gewohnt im vier-wöchentlichen Rhythmus auch am 31. Dezember geleert. Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten bittet die Lembecker Bürger/innen, ihre Papierbehälter an diesem Tag zur Leerung bereitzustellen.



Kommentare
Aus dem Ressort
„Yoga ist mein Zuhause“
Serie
Ruhe, Entspannung und zu sich selbst zu finden, das fällt immer mehr Menschen im stressigen Alltag immer schwerer. Micheline Merz hat sich all dies zum Beruf gemacht: Sie ist Yogalehrerin. Doch Yoga ist für sie mehr als nur ein Beruf. „Yoga ist mein Zuhause“, stellt Micheline Merz fest.
Eltern aus Oberhausen stinkt erneuter Lehrerwechsel
Schule
Nach den Sommerferien steht eine neue Klassenlehrerin vor der 3a der Alsfeldschule in Oberhausen-Sterkrade. Das ist dann die fünfte Pädagogin in nur sechs Monaten. Die Mütter der Grundschüler wehren sich gegen diesen wiederholten Lehrerwechsel, der ihre Kinder benachteilige.
Bochum soll zum Markenzeichen werden – WAZ-Leser liefern Ideen
Stadtwerbung
Bochum ist eine Stadt im Wandel. Anlass für die Stadtwerber von Bochum Marketing, über einen neuen Markenauftritt nachzudenken. Genauer: nachdenken zu lassen. Denn an den Vorbereitungen für eine zeitgemäße Darstellung Bochums beteiligten sich in den vergangenen Monaten etliche Akteure aus...
Wie Städte an Rhein und Ruhr von EU-Förderungen profitieren
EU-Mittel
In Essen ist es die Zeche Zollverein, in Witten die Skaterbahn am Kemnader See, in Bochum die Bühne am Bermudadreieck. Viele Kultur- und Freizeiteinrichtungen in NRW werden mit Mitteln der Europäischen Union gefördert. Ohne die Finanzhilfe könnte es viele von ihnen gar nicht geben. Ein Überblick.
Welper auf dem Weg zur Vielfalt
Serie Stadtteile
Im Stadtentwicklungskonzept 2030 stehen Bausteine für die Aufwertung des Stadtteils.Die Aufnahme ins Programm „Stadtumbau West“ soll nun für den nötigen Schub sorgen
Fotos und Videos
EU-Projekte in NRW
Bildgalerie
Förderung
40 Jahre Städtepartnerschaft
Bildgalerie
Städtepartnerschaft
Katastrophenschutz in der Muna
Bildgalerie
Fotostrecke
Oktoberfest in der Feldmark
Bildgalerie
Fotostrecke