Das aktuelle Wetter Dorsten 8°C
Drogen

„Drogenhandel im zweistelligen Kilobereich“ - zwei Dorstener in U-Haft in der JVA Bochum

23.05.2012 | 16:00 Uhr
„Drogenhandel im zweistelligen Kilobereich“ - zwei Dorstener in U-Haft in der JVA Bochum
Einen blühenden Cannabis-Handel sollen die beiden festgenommenen Dorstener betrieben haben Foto: Gerd Wallhorn

Dorsten.   Zwei Dorstener sitzen wegen des Verdachts des Drogenhandels in erheblichen Mengen in der Justizvollzugsanstalt Bochum in Untersuchungshaft. Bei dem 30-jährigen Event-Manager und einem 36-jährigen Hotelierssohn wurden jeweils drei Kilogramm Marihuana sichergestellt. Die Polizei hatte seit Monaten wegen Drogen- und Waffenhandels im Raum Dorsten ermittelt.

In einer gemeinsamen Stellungnahme äußerten sich am Mittwoch Polizei und Staatsanwaltschaft zur Festnahme eines 30-Jährigen Event-Managers aus Dorsten am Dienstag der vergangenen Woche..

In seinem Fahrzeug wurden drei Kilogramm Marihuana gefunden und ebenso wie ein Porsche und ein Renault des 30-Jährigen sichergestellt. Gleichzeitig erfolgte die Festnahme von Kai B. (36). Im Keller des Hoteliersohns aus Dorsten wurden ebenfalls drei Kilogramm Marihuana sichergestellt.

Die Drogen stammen, so die Ermittler, aus der aktuellen Lieferung eines niederländischen Kuriers (27), der ebenfalls festgenommen wurde und seither wie die beiden Dorstener in der JVA Bochum in U-Haft sitzt.

Um die Ermittlungen nicht zu gefährden, wurde der Zugriff nicht öffentlich gemacht. Schon seit einigen Monaten wurde im Raum Dorsten ermittelt gegen eine Tätergruppe, die im Verdacht steht, mit Drogen und Waffen zu handeln. Die beiden Festgenommenen Dorstener sollen in den beiden vergangenen Jahren „einen schwunghaften Handel im zweistelligen Kilobereich“ betrieben haben, so die Polizei.

Martin Ahlers

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Wir suchen Herner Leibgerichte
WAZ-Kochaktion
Wir suchen Herner Leibgerichte: Viele leckere Rezeptvorschläge liegen schon in der „Redaktionsküche“.Machen Sie auch noch mit!
Oli Hilbring – vom Jungen aus Herne-Süd zum Cartoon-Star
Interview
Lange ließ der Erfolg auf sich warten. Dann wurde Karikaturist Oli Hilbring mit einem Bild bekannt. Ein Gespräch über Glücksmomente und Enttäuschungen
„Yoga ist mein Zuhause“
Serie
Ruhe, Entspannung und zu sich selbst zu finden, das fällt immer mehr Menschen im stressigen Alltag immer schwerer. Micheline Merz hat sich all dies...
Eltern aus Oberhausen stinkt erneuter Lehrerwechsel
Schule
Nach den Sommerferien steht eine neue Klassenlehrerin vor der 3a der Alsfeldschule in Oberhausen-Sterkrade. Das ist dann die fünfte Pädagogin in nur...
Bochum soll zum Markenzeichen werden – WAZ-Leser liefern Ideen
Stadtwerbung
Bochum ist eine Stadt im Wandel. Anlass für die Stadtwerber von Bochum Marketing, über einen neuen Markenauftritt nachzudenken. Genauer: nachdenken zu...
Fotos und Videos
EU-Projekte in NRW
Bildgalerie
Förderung
40 Jahre Städtepartnerschaft
Bildgalerie
Städtepartnerschaft
Katastrophenschutz in der Muna
Bildgalerie
Fotostrecke
Oktoberfest in der Feldmark
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6686825
„Drogenhandel im zweistelligen Kilobereich“ - zwei Dorstener in U-Haft in der JVA Bochum
„Drogenhandel im zweistelligen Kilobereich“ - zwei Dorstener in U-Haft in der JVA Bochum
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/dorsten/drogenhandel-im-zweistelligen-kilobereich-zwei-dorstener-in-u-haft-in-der-jva-bochum-id6686825.html
2012-05-23 16:00
Dorsten, Drogenhandel, Bochum, JVA, Polizei, U-Haft
--- Dorsten ---