Wissenswertes für Besucher

Eintritt

Am Ticket-Center vor dem Ruhrfestspielhaus erhält man Tickets für den Betrag von 2 Euro für die Veranstaltungen im Kleinen Theater und im Theaterzelt. Tickets für 1 Euro gibt es für die Veranstaltungen im Großen Haus, im Zeppelin und im Fringezelt.

Organisation/Information

Das Foyer des Ruhrfestspielhauses ist geöffnet. Hier findet man die Info-Zentrale, an der Mitarbeiter der Ruhrfestspiele das Publikum mit Wissenswerten versorgen.

Kartenkauf

Im Foyer des Ruhrfestspielhauses ist die Kartenstelle am 1. Mai von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Kinderbetreuung

Auf der Kinderwiese befindet sich wieder der Kindergarten: Hier sind Kinder in guten Händen, während die Eltern sich im bunten Treiben umschauen. Sollte ein Kind mal verloren gehen und sich melden, wird es in den Kindergarten auf der Kindergartenwiese gebracht.

Rubbish Busters

Beim Müll lautet die Devise: „Vermeiden!“ Andernfalls kann man die zahlreichen Mülltonnen und Abfallbehälter nutzen. Nicht zu übersehen sind die Rubbish-Busters: bunt, fleißig und hilfsbereit.

Kulinarisches

Für das leibliche Wohl gibt es rund um das Ruhrfestspielhaus internationale Spezialitäten und Leckereien der heimischen Küche.

Anfahrt

Mit dem Bus: Ab 10.21 Uhr fährt die „Vestische“ von RE-Hauptbahnhof im 5-Minuten-Takt, um 10.30 Uhr ab Kreishaus im 15-Minuten-Takt mit dem Bus-Pendel-Verkehr zum Ruhrfestspielhaus. Letzte Rückfahrmöglichkeit: 20.15 Uhr. Für Fahrräder gibt es den bewachten Parkplatz des ADFC an der Dorstener Str./Arenbergstraße. Tagesgebühr: 1 Euro.