Von der Bühne in die Charts

Foto: MHBauer

Waltrop..  Gesang, Tanz und Schauspiel – das hat die Waltroperin Christina Sauser einst bei ihrer Ausbildung zur „staatlich anerkannten Musicaldarstellerin“ gelernt. Seit Jahren steht sie auf der Bühne, hat zuletzt im Musical „Land der Träume“ mitgespielt. Jetzt möchte sie ihre Solo-Karriere vorantreiben – und bringt ihre erste Single „Einmal mit Dir tanzen“ heraus.

Selbst komponiert und getextet hat die Waltroperin das Pop-Schlager-Stück. „Ich wollte etwas Eigenes auf die Bühne bringen“, sagt sie. Vier, fünf Songs hatte sie bereits geschrieben, da fasste sie sich ein Herz und fragte einfach mal den bekannten Produzenten Hermann Niesig. Dessen Label hat schon mit Volker Rosin gearbeitet, mit Michael Wendler, es gab zwei Echo-Nominierungen für Niesig – und jetzt produzierte er eben den Premieren-Song der Waltroperin. Als Christina Sauser kennt man sie hier, als Christina May startet sie ihre Solo-Karriere: „Ich bin im Mai geboren“, erklärt die 32-Jährige den Hintergrund ihres Künstlernamens. Sie selbst hört am liebsten Reggae-Musik, und ihre selbstgeschriebenen Stücke sollen „locker und leicht“ daherkommen. „Es sind Lieder, die man seinem Schatz ins Ohr singen kann“, sagt die Waltroperin. So handelt ihr Erstlingswerk davon, dass Frauen gerne mit ihrem Liebsten das Tanzbein schwingen, die Herren aber häufig ausgesprochene Tanzmuffel sind.

Apropos Tanz: Ein Video soll es zur Single auch noch geben. Dafür ist Christina May zurzeit noch auf der Suche nach zwei Tänzern, und dann soll es eine Chroreografie für den Song geben. Gut möglich, dass sie „Einmal mit dir tanzen“ dann in diversen Shows vorstellt und dafür durch die Lande tingelt. Das aber kennt sie: Sie hat häufig Auswärts-Engagements, etwa beim „Tatort-Dinner“, wofür sie in ganz Nordrhein-Westfalen unterwegs ist. Ohnehin pendelt sie zwischen Köln, wo ihr Freund wohnt, und Waltrop. Ihre Heimatstadt weiß sie sehr zu schätzen. „Das ist mein Ruhe-Pol“, sagt die 32-Jährige.

Ein zweites Stück ist indes schon in den Startlöchern. „Ich fress dich mit Haut und Haaren“ heißt es, und darin kommen allerlei Süßigkeiten vor.

Ab dem 1. Mai gibt es den Song „Einmal mit Dir tanzen“ als Download auf allen gängigen Portalen. Zu finden ist er dann auch auf der Facebook-Seite von „Christina May“.