Vier Schwerverletzte bei Unfall in Castrop-Rauxel

Vier Schwerverletzte und ein Sachschaden von 22.000 Euro - das sind die Folgen eines Unfalls, der am Dienstagabend auf der Kreuzung zum Castrop-Rauxeler Ortsteil Deinighausen passierte. Ein 18-Jähriger hatte ein anderes Auto übersehen. Das hatte fatale Folgen.

Castrop-rauxel.. Der Unfall geschah am Dienstag gegen 20.25 Uhr auf der Kreuzung Dresdener Straße/Oststraße. Ein 18-Jähriger kam mit seinem Auto aus Deininghausen und wollte nach rechts abbiegen.

Er übersah dabei ein Auto, das von links kam, Vorfahrt hatte und in dem ein 23-jähriger Castrop-Rauxeler saß.

Er wollte ausweichen, zog nach links - und es kam zum Frontal-Zusammenstoß mit einem Auto, das entgegen kam.

Verletzt wurden: der 23-Jährige am Steuer, seine 27-Jährige Beifahrerin sowie die beiden Menschen im entgegenkommenden Auto: ein 43-Jähriger und eine 41-Jährige, beide aus Castrop-Rauxel. Alle vier mussten stationär ins Krankenhaus.