Vermisste 13-jährige Denise ist wieder da

Wo ist die 13-jährige Denise? Diese Frage stellte die Polizei seit Dienstagmorgen öffentlich. Das Mädchen aus Datteln, das in Castrop-Rauxel zur Schule geht, wurde seit einigen Tagen vermisst. Am Nachmittag kam dann die Entwarnung: Denise wurde gefunden. Hilfreich waren dabei die zahlreichen Hinweise aus der Bevölkerung.

Castrop-rauxel/datteln.. "Die Vermisste aus Datteln ist wohlbehalten in Oer-Erkenschwick angetroffen worden", teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit. Sie sei nach zahlreichen Hinweisen aus der Bevölkerung von der Polizei aufgegriffen und wieder nach Hause gebracht worden.

Unser ursprünglicher Artikel:

Am Freitag, 13. März 2015, verließ die 13-Jährige morgens um 6.45 Uhr die Wohnung ihrer Eltern in Datteln. An ihrer Schule - der Schiller-Schule in Castrop-Rauxel - kam sie allerdings nicht an.

Denise war laut Polizei schon mehrfach von zuhause abgehauen, aber bisher immer nach einigen Tagen zurückgekehrt. Dieses Mal offenbar nicht.

Einige Hinweise auf den Verbleib des Mädchens hat die Polizei erhalten:

  • Am Dienstag, 17. März 2015, wurde sie in der Innenstadt von Recklinghausen gesehen.
  • Am Mittwoch, 18. März 2015, tauchte sie am Marler Stern in Marl auf.
  • Die Polizei vermutet, dass sich die 13-Jährige nicht die ganze Zeit über am selben Ort aufhält.
So beschreibt die Polizei die 13-jährige Denise:
  • 1,65 Meter groß
  • normale Figur
  • rotblonde, lange Haare
  • Zur Bekleidung ist nichts bekannt
Hier können sich Zeugen melden
Die Polizei bittet Zeugen, die wissen, wo sich Denise aufhält, sich mit dem zuständigen Kommissariat in Castrop-Rauxel in Verbindung zu setzen - unter der Telefonnummer 02361/55-0.