Das aktuelle Wetter Castrop-Rauxel 19°C
Dritter Fall in zwei Wochen

Schon wieder wurde eine Spielhalle überfallen

05.05.2014 | 15:58 Uhr
Foto: Salome Kegler / dpa/picture-alliance/ dpa

Habinghorst.  Auf der Lange Straße ist am Samstagabend erneut eine Spielhalle überfallen worden. Es ist die zweite Tat in Habinghorst und der dritte Spielhallenüberfall in der gesamten Stadt binnen zwei Wochen. Bei dem Überfall am Samstag musste der Täter allerdings überhastet flüchten.

Gegen 23 Uhr hatte ein maskierter Mann die Spielhalle auf der Lange Straße betreten. Er bedrohte den 47 Jahre alten Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld, wie Polizeisprecherin Ramona Hörst am Montag gegenüber unserer Redaktion berichtete.

Beute und Maske verloren

Plötzlich betrat eine weitere Person die Spielhalle. Sie drohte dem Täter damit, die Polizei zu rufen. Daraufhin trat der maskierte Mann die Flucht an. Von der Theke nahm er zuvor noch schnell einen Monitor und Pfefferspray mit. Auf der Flucht verlor der unbekannte Täter schließlich nicht nur den Monitor, sondern auch seine Maske.

Ob es sich bei der Person, die den Täter überraschte, um einen Mann oder eine Frau handelt, ist nach Aussage der Polizeisprecherin noch nicht klar. Der Angestellte habe nur wahrgenommen, dass der oder die Unbekannte die Polizei rufen wollte, soRamona Hörst weiter. Die Identifikation der Person sei schwierig, weil sich zu der Zeit vor der Spielhalle und vor einer nahe gelegenen Kneipe mehrere Menschen aufgehalten haben.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 20 Jahre alt
  • 1,85 Meter groß
  • trug schwarze Kleidung, schwarze Handschuhe und eine schwarze Maske mit Augen- und Mundöffnungen.

Tobias Nordmann

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
9312387
Schon wieder wurde eine Spielhalle überfallen
Schon wieder wurde eine Spielhalle überfallen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/castrop-rauxel/schon-wieder-wurde-eine-spielhalle-ueberfallen-id9312387.html
2014-05-05 15:58
Castrop-Rauxel