Kompletter Sattelzug in Castrop-Rauxel gestohlen

Ein kompletter Sattelzug ist am Wochenende aus einem Industriegebiet in Castrop-Rauxel gestohlen worden. Seit wann genau das Fahrzeug verschwunden ist, ist unklar. Die Polizei hat aber eine Vermutung.

Castrop-rauxel.. Der Stattelzug besteht aus einer blauen Daimler-Maschine vorne und einem weißen Anhänger der Marke Schmitz mit Kennzeichen aus dem Schwalm-Eder-Kreis (HR). Am Freitagabend um 19.10 Uhr parkte ein 54-Jähriger aus Castrop-Rauxel den Sattelzug im Industriegebiet Klöcknerstraße.

Am Sonntagabend gegen 22.45 Uhr kehrte er zurück und stellte fest: Das Fahrzeug, das unbeladen war, war weg.

Wann wurde der Sattelzug gestohlen?

Wann genau Diebe den Sattelzug gestohlen haben, ist zwar unklar. Ein Sprecher der Polizei im Kreis Recklinghausen wies aber auf das deutsche Sonntags-Fahrverbot. Erst ab 22 Uhr am Abend dürfen Lastwagen mit Anhängern wieder auf Autobahnen.

Sonntags sei die Gefahr groß, dass ein Lastwagen ohne leicht verderbliche Ware, in eine Polizeikontrolle komme, so der Polizeisprecher. Mit anderen Worten: Vielleicht stand der Sattelzug noch bis Sonntagabend im Industriegebiet.

Wo könnte der Sattelzug jetzt sein?

Dazu sagte der Polizeisprecher: Gestohlene Fahrzeuge erhielten häufig neue Nummernschilder und landeten häufig im Ausland. Alles Weitere dazu seien allerdings Vermutungen.

Dass Diebe ganze Sattelzüge mitnehmen, sei kein Einzelfall und komme "immer mal wieder vor", so der Polizeisprecher.

Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter der Telefonnummer 02361/550.