Das aktuelle Wetter Castrop-Rauxel 24°C
Feuerwehr

Gesundheitsamt in Castrop-Rauxel unter Wasser

10.07.2012 | 16:36 Uhr
Gesundheitsamt in Castrop-Rauxel unter Wasser
Die Feuewehr war gestern im Unwettereinsatz.

Castrop-Rauxel. Kurz und kräftig war heute Mittag gegen 14.30 Uhr das Unwetter über dem Stadtgebiet. Die Folgen waren im Kreisgesundheitsamt auf der Bahnhof zu sehen: Die Feuerwehr musste einen Wassereinbruch bekämpfen. Weil ein Abflussrohr auf dem Dach verstopft war, drang das Wasser durch die Decke und vernässte eine über 120 Quadratmeter große Fläche.

Gleichzeitig brach auf der Bergstraße in Höhe des Hauses 53 ein etwa sechs Meter langer Ast eines Baumes und und fiel auf die Fahrbahn. Die Blauröcke zogen den Ast zurück in den Wald, ein Schaden war nicht entstanden.


Kommentare
Aus dem Ressort
Mißfelder schweigt sich über Nebeneinkünfte aus
Andere Politiker sauer
100.000 Euro - so viel hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Mißfelder seit der Bundestagswahl verdient. Allerdings nicht mit seinem Hauptjob, seinem politischen Mandat. Das Geld stammt aus Nebeneinkünften. Wofür Mißfelder die 100.000 Euro von einem Verlag in Süddeutschland genau bekommen hat,...
Sperrung nach Steinschlag-Gefahr aufgehoben
Am Altstadtmarkt
Der Weg zu Geld und Wurst am Altstadtmarkt ist wieder frei. Nachdem sich am Freitag an dem Gebäude, in dem die Filiale der Deutschen Bank und die Fleischerei Schmidt angesiedelt sind, Steine an der Fassade gelöst hatten, war der Bereich gesperrt worden. Inzwischen hat das Ordnungsamt grünes Licht...
Stadt: Sturmschäden liegen bei vier Millionen Euro
Nach dem Pfingst-Unwetter
Auf vier Millionen Euro beziffert die Stadt die durch den Pfingst-Sturm "Ela" entstandenen Kosten. Erst ein Drittel der Schäden konnten bisher beseitigt werden, die Aufräumarbeiten gehen weiter. Noch immer sind Straßen und Parks gesperrt - sehr zum Ärger mancher Bürger.
Castroper Altstadt: Leere Ladenlokale und Neumieter
Karte betroffener Lokale
Ende August bezieht Stella Rohmann mit ihrem Beauty-Salon "Beleza" die Geschäftsräume am Biesenkamp 16. Ein echter Lichblick angesichts der vielen Leerstände in der Castroper Altstadt. Gleich sieben Lokale auf wenigen hundert Metern stehen leer.
Die Terrortucken bei RTL-Casting in Bremen dabei
"Das Supertalent"
Die Terrortucken-Hauptzentrale befindet sich in Habinghorst. Im trauten Heim von Jörg Dussa und Karsten Schlösser haben die Wände gebebt, als die Nachricht eintraf. Die Terrortucken sind beim RTL-Supertalent am 3. August in Bremen dabei.
Fotos und Videos
Helmut Orwats Fotos im Kalender 2015
Bildgalerie
Fotostrecke
Clown-Besuch im Altenheim
Bildgalerie
Fotostrecke