Gesundheitsamt in Castrop-Rauxel unter Wasser

Die Feuewehr war gestern im Unwettereinsatz.
Die Feuewehr war gestern im Unwettereinsatz.
Foto: Hans Jochen Hermes

Castrop-Rauxel.. Kurz und kräftig war heute Mittag gegen 14.30 Uhr das Unwetter über dem Stadtgebiet. Die Folgen waren im Kreisgesundheitsamt auf der Bahnhof zu sehen: Die Feuerwehr musste einen Wassereinbruch bekämpfen. Weil ein Abflussrohr auf dem Dach verstopft war, drang das Wasser durch die Decke und vernässte eine über 120 Quadratmeter große Fläche.

Gleichzeitig brach auf der Bergstraße in Höhe des Hauses 53 ein etwa sechs Meter langer Ast eines Baumes und und fiel auf die Fahrbahn. Die Blauröcke zogen den Ast zurück in den Wald, ein Schaden war nicht entstanden.