Das aktuelle Wetter Castrop-Rauxel 11°C
Heavy Metal

Die Waldbühne rockt ab

Zur Zoomansicht 12.08.2012 | 09:49 Uhr
"Distance Call" mit Sängerin Korry.Foto: Michael Korte / WAZ FotoPool
"Distance Call" mit Sängerin Korry.Foto: Michael Korte / WAZ FotoPool

Die zumeist in Schwarz gekleidete Fangemeinde gab sich bei ohrenbetäubender Musik ein illustres Stelldichein.

Beim elften Festival der Heavy Metal-Szene standen zwischen 14 und 22 Uhr sieben Bands auf der Bühne. Freier Eintritt und schönes Wetter sorgten für beste Stimmung.

Michael Korte

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Populärste Fotostrecken
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Neueste Fotostrecken
Zombiewalk 2014 in Essen
Bildgalerie
Halloween
Kinder-Halloween an der Luisenhütte
Bildgalerie
Halloween
TSG Herdecke ohne Chance
Bildgalerie
Fussball
Mord auf'm Dieploh
Bildgalerie
Lesenacht
So wird man zum Zombie
Bildgalerie
Maskenbildner
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Stadtteilfest in Ickern 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Bakterien im Wasser: Experten mahnen zur Vorsicht
Trotz geringer Gefahr
Die Bakterien, die im Trinkwasser einiger Häuser in Bladenhorst gefunden wurden, stellen grundsätzlich keine Gesundheitsgefahr dar. Dennoch mahnen Hygieneexperten zur Vorsicht. Denn ganz ungefährlich ist das Bakterium namens "Pseudomonas aeruginosa" nicht. Menschen mit Immunschwäche sollten...
Henrichenburger Schwan trauert um seine Fine
Am Schiffshebewerk
Oskar ist einsam. Seit wenigen Tagen ist der Schwan am Schiffshebewerk Henrichenburg Witwer. Schwänin Fine ist von Spaziergängern tot aufgefunden worden. Tierschützer Franz Rüping, der stets ein Auge auf die Tiere hatte, will sich nun noch intensiver um den einsamen Schwan kümmern.
Kran kommt an die Hochspannungsleitung
Einsatz in Castrop-Rauxel
Große Aufregung an der Horststraße in Castrop-Rauxel: Dort ist am Freitagmorgen ein Kran in eine Hochspannungsleitung gekommen und hat so für einen Kurzschluss gesorgt. Polizei, Feuerwehr und sogar ein Notfallmanager der Deutschen Bahn waren im Einsatz.
Neuer Investor für Hochhäuser in Deininghausen
442 Mietwohnungen
Das Investorenkarussell in Deininghausen dreht sich weiter: Nach dem dänischen Griffin Bond und der Schweizer Corestate Capital gehen die 442 Mietwohnungen Anfang 2015 an das Luxemburger Wohnungsunternehmen Gagfah. Die Gagfah verspricht ein "langfristiges Engagement", doch nicht alle sind überzeugt.
Bakterien im Trinkwasser in Castrop-Rauxel
Rund 30 Haushalte...
Bakterien im Trinkwasser: Bei einer routinemäßigen Kontrolle hat die Gelsenwasser AG verunreinigtes Trinkwasser festgestellt. Die rund 30 betroffenen Wohnungen sind von der Leitung abgekoppelt. Eine vorübergehende Lösung ist bereits gefunden worden.