Castrop-Rauxeler erschaffen Welt der Miniaturen

Nicht nur in Hamburg gibt es eine großartige Modelleisenbahn-Miniaturwelt. Auch am Castrop-Rauxeler Stadtrand gestalten 15 Modelleisenbahner eine naturgetreue Minilandschaft. Wer die Räume des Modelleisenbahnclubs Castrop-Rauxel betritt, fühlt sich in eine wahre Wunderwelt versetzt. Die erstaunlichen Bilder gibt es hier.

CASTROP-RAUXEL/DORTMUND.. Angefangen hatte damals alles in der alten Feuerwache, im Herzen von Castrop-Rauxel. Doch schon bald musste für die immer größer werdende Anlage eine neue Bleibe gesucht werden. Die idealen Clubräume fanden die Eisenbahner in Dortmund-Bövinghausen. In einem Hinterhof, einer ehemaligen Fleischerei. Hier entwickelt sich die kleine Wunderwelt seitdem stetig weiter. "Wir werden hier wohl niemals fertig", sagt Hans Peter Kastner, Fachmann für Elektronik. "Fürdie Verwirklichung unserer Ideen brauchen wir dringend Unterstützung. Neue Mitglieder sind bei uns immer herzlich willkommen", fügt er hinzu.
Der Modelleisenbahnclub trifft sich freitags, 18-20 Uhr und samstags 15-20 Uhr, in der Bövinghauser Str. 23 in Dortmund. Weitere Infos gibt es unter Tel. 0234/431770, per E-Mail unterclub@mec-castrop-rauxel.de und auf der Homepagedes Clubs.
Für neue Mitglieder bietet der Club eine kostenlose Schnuppermitgliedschaft von 3 Monaten an.