Castrop kocht über 2015 - so war der Freitagabend

Castrop kocht über. Am Freitag konnte man das fast wörtlich nehmen. Denn bei weit über 30 Grad in der Sonne auf dem Altstadt-Markt gerieten die Gäste des Schlemmerfestivals schnell in Hitze. Die Gastronomen zeigen sich zufrieden mit den ersten Tagen des Kochevents.

Castrop-rauxel.. Mit den ersten Tagen mehr als zufrieden sind die ausrichtenden Gastronomen. Die 25. Auflage von "Ckü", so die gebräuchliche Abkürzung, konnte bislang aber auch mit dem guten Wetter punkten. So zeigte sich "Bubi" Leuthold, der Sprecher der Gastronomen, am frühen Abend gut gelaunt: "So kann es weiter gehen. Heute war es natürlich ein bisschen heiß, aber jetzt läuft die sache wieder. Jetzt muss uns am Samstag nur noch das Unwetter verschonen", so Leuthold.

Spezialmenü zum 25. Jubiläum

Zwar waren tagsüber auf Grund der Hitze deutlich mehr die trinkbaren Köstlichkeiten gefragt. Abends aber wurde es nicht nur deutlich voller, lauter und stimmungsvoller auf dem Markt. Auch das Essen ging besser über die Theke. Und statt antialkoholischer Getränke floss dann auch wieder das eine oder andere Bierchen.

Noch bis Sonntag, 7. Juni, kocht Castrop weiter über. Sieben Gastronomen bewirten ihre Gäste auf dem Altstadtmarkt mit den unterschiedlichsten Köstlichkeiten, und jeden Tag werden Live-Musik und anderes Bühnenprogramm geboten - in diesem Jahr bereits zum 25. Mal. Am Donnerstag Samstag und Sonntag beginnt das Fest jeweils um 11.00 Uhr. Besucher können sich von den Restaurants Tante Amanda, Martins, Jade, Brauhaus Rütershoff, Haus Goldschmieding, Kulisse und Schmitz Catering bekochen lassen. Zur 25. Ausgabe von "Castrop kocht über" bieten zudem alle Gastronomen ein Jubiäumsmenü an.

Promikochen geht weiter

Zum 25. Jubiläum von "Castrop kocht über" präsentieren die Stadtwerke Castrop Rauxel noch bis zum Sonntag täglich zwei Showevents "Prominente kochen". Jeweils um 13.00 und um 17.00 Uhr bereitet ein prominenter Gast unter dem "Magic Sky Schirm" auf dem Castroper Marktplatz ein Gericht zu. Jeder der insgesamt acht Promis wird dabei unterstützt von einem der sieben "Castrop kocht über"-Gastronomen. Der Castrop-Rauxeler Charly Plücker moderiert das Showkochen.

Am Samstag, 6. Juni, um 13 Uhr bereitet Ralf Ebeling, Intendant des Westfälischen Landestheaters (WLT), mit der Küche der Kulisse "Pfälzer Gebäckelte" zu, gebratene Blutwurst mit Zwiebeln an saurer Gurke. Geschmorrte Kalbsbäckchen ist das Gericht, das ZDF-Sportmoderator Dr.Yorck Polus und das Restaurant Tante Amanda um 17 Uhr miteinander kochen.

Tante Amanda unterstützt auch den Bundestagsabgeordneten Frank Schwabe, der am Sonntag, 7. Juni, um 13 Uhr am Herd steht und Frühlingsgemüsesalat mit Frischkäse, Brotchips und Rapsöl-Vinaigrette köchelt. Um 17 Uhr beschließen Ralph Potthoff-Kowol, 2. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Casconcept, und der Partyservice Schmitz mit einem Überraschungsmenü das Promikochen.