Das aktuelle Wetter Castrop-Rauxel 12°C
Polizei

A 45 bei Castrop-Rauxel nach Unfall komplett gesperrt

28.04.2010 | 10:42 Uhr
A 45 bei Castrop-Rauxel nach Unfall komplett gesperrt

Ein Verkehrsunfall auf der A 45 in Fahrtrichtung Frankfurt führte Dienstagabend auf der A 42 für fast zwei Stunden zu einem Rückstau auf der A 42 bis zu den Castrop-Rauxeler Anschlussstellen.

Nach Angaben der Autobahnpolizei hatte ein 58 Jahre alter Autofahrer aus Wuppertal gegen 17.30 Uhr beim Auffahren auf die A 45 in Höhe des Autobahnkreuzes Castrop-Rauxel Ost sein Fahrzeug auf die linke Spur gezogen, um eine vor ihm langsamer fahrende 28-jährige Autofahrerin aus Dortmund zu überholen. Dabei hatte er – so die Polizei – einen von hinten kommenden Pkw, gesteuert von einem Autofahrer aus Dortmund (46), übersehen. Beim Versuch, sein Auto zu bremsen, um einen Zusammenstoß mit dem Audi des Wuppertalers zu verhindern, geriet der Dortmunder ins Schleudern, stieß gegen die Mittelleitplanke und wurde auf den rechten Fahrstreifen katapultiert. Dort kam es dann zum Zusammenstoß mit dem Chevrolet der 28-jährigen Dortmunderin, wodurch sich beide Autos überschlugen.

Der 46-Jährige und die 28-Jährige wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 13 000 Euro. Für den Rettungseinsatz, die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge wurde die Autobahn 45 komplett bis ca. 19 Uhr gesperrt.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Der Intendant verrät: So wird die neue WLT-Spielzeit
Im Video
Die Sommerpause ist vorbei, das Westfälische Landestheater (WLT) startet in seine 81. Spielzeit - mit einem umfangreichen Programm und vielen verkauften Stücken. Worauf Theaterfreunde sich in den kommenden Monaten freuen dürfen, hat uns WLT-Intendant Ralf Ebeling im Video-Interview verraten.
Ehemaliger EBG-Schulleiter Dietmar Scholz ist tot
Langjähriger...
Trauer um Dietmar Scholz: Der ehemalige Leiter des Ernst-Barlach-Gymnasiums und langjährige Stadthistoriker ist am Samstag im Alter von 80 Jahren nach längerer Krankheit gestorben. Der Autor hatte sich auch immer wieder in der Lokalpolitik pointiert zu Wort gemeldet.
Fußballtrainer wegen Tritten gegen Schiedsrichter verurteilt
Urteil
Eine Gehirnerschütterung hatte ein Schiedsrichter aus Castrop-Rauxel bei einem Fußballspiel der Kreisliga C erlitten. Nach einem Platzverweis hatte es Tumulte gegeben. Der Trainer von BW Baukau II wurde nun wegen gefährlicher Körperverletzung schuldig gesprochen. Er hatte den Schiri getreten.
Verurteilt: Fußball-Trainer hat Schiedsrichter getreten
Gefährliche...
Prellungen und eine Gehirnerschütterung hat ein Schiedsrichter aus Ickern bei einem Fußballspiel der Kreisliga C im September erlitten. Nach einem Platzverweis hatte es Tumulte gegeben. Der Trainer von BW Baukau II wurde nun wegen gefährlicher Körperverletzung schuldig gesprochen. Er hatte den...
Straßen.NRW saniert keine "Krachkreuzungen" mehr
Anwohner haben Pech
Sarah Lamsterfuß aus Ickern hat Pech gehabt. Sie wohnt an der Recklinghauser Straße und leidet unter dem lautstarken LKW-Verkehr vor ihrer Haustür. Genau wie Karin Kniefeld, über die wir vor gut zwei Wochen berichteten. Ihre "Krachkreuzung" wurde saniert - die vor Sarah Lamsterfuß' Tür bleibt laut....
Fotos und Videos