16-jähriger Habinghorster Gül ist jetzt Fußball-Profi

Gökhan Gül, Fußballer aus dem Castrop-Rauxeler Stadtteil Habinghorst, darf ab der Saison 2015/16 für den VfL Bochum in der 2. Bundesliga auflaufen. Der 16-Jährige hatte seinen Profi-Vertrag bereits im November unterschrieben, nun tritt er in Kraft. Auch seine Rückennummer bei den Profis ist schon bekannt geworden.

Castrop-rauxel.. U17-Nationalspieler Gökhan Gül wird in der neuen Saison dem Profikader von Zweitligist VfL Bochum angehören. Der 16-Jährige hatte bereits im November einen entsprechenden Vertrag unterschrieben, der nun in Kraft tritt, berichtet "Transfermarkt.de". Gül trägt die Rückennummer 16.

Vor kurzem bestritt der 16-Jährige sein erstes Spiel mit den Profis. Beim 6:0-Testspielsieg bei einer Hattinger Stadtauswahl kam er in den zweiten 45 Minuten zum Einsatz. Er hatte auch eine Kopfball-Chance, setzte den Ball aber über das Tor.

Vize-Europameister mit der U17

Zuvor war er Teil der deutschen Nationalmannschaft bei der U17-Junioren-Europameisterschaft in Bulgarien. Dort bekam er vom ehemaligen Weltklasse-Fußballer Michel Platini die Silber-Medaille umgehängt.

Am Abend der Finalniederlage gegen die Franzosen sagte Gül: "Wir können stolz sein auf unsere Leistung während des Turniers. Heute waren die Franzosen das bessere Team. Deshalb müssen wir ihnen gratulieren. Bei der WM in Chile haben wir wieder eine neue Chance."

Weitere Infos
Zum Spielerprofil von Gökhan Gül bei transfermarkt.de