Zwei Tage filzen lernen im Museum

Wollig, nass und sehr bunt wird es beim nächsten Ferienworkshop, den das Museum Quadrat am kommenden Montag und Dienstag anbietet. An diesen beiden Tagen dreht sich nämlich alle rund um das Filzen.

Mit Wasser, Seife und ganz viel Bewegung filzen alle Teilnehmer zusammen mit der Theaterplastikerin Sina Müllender farbenfrohe Bilder, aus denen später auch Kissen, Beutel oder Taschen genäht werden können. Eigene Ideen in Filz umsetzen können Anfänger und Fortgeschrittene und dabei ganz nebenbei viel über das Filzen erfahren, ein Handwerk, das schon in der Steinzeit praktiziert wurde.

Bitte Werkkleidung, ein altes Handtuch, ein Backblech oder Ähnliches sowie einen kleinen Imbiss mitbringen.