Zuschuss für Partikelfilter im Dieselfahrzeug

Der Bund bezuschusst die Nachrüstung von Dieselfahrzeugen mit Partikelfiltern mit 260 Euro. Eine Woche nach dem Start der Online-Antragstellung sind bereits rund 4000 Förderanträge für Rußpartikelfilter beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) eingegangen. Die Antragsteller profitieren von dem Zuschuss nicht nur finanziell: Dank der Nachrüstung erhalten sie eine grüne Plakette.

Förderfähig ist die Nachrüstung in PKW, die erstmalig vor dem 1. Januar 2007 zugelassen wurden, sowie in leichten Nutzfahrzeugen bis 3,5 Tonnen mit Erstzulassung vor dem 17. Dezember 2009. Nach der Maxime „Erst nachrüsten, dann beantragen“ kann das Auto zunächst umgerüstet werden, Die Nachrüstung muss bescheinigt werden und in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Über ein Online-Formular können die Zuschüsse dann beantragt werden, das Antragsformular muss dann unterschrieben per Post mit einer Kopie des neuen Fahrzeugscheins an das Bafa gehen, der Zuschuss wird dann überwiesen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE