Zu Ikea-Neubau erhalten Bürger zügig Infos

Der Planungs- und Umweltausschuss der Stadt entscheidet in seiner Sitzung am 3. Juni über die Aufstellung eines Bebauungsplanes und damit über den Start der Planungen für den Bau einer neuen Ikea-Filiale an der B 224.

Stimmt der Ausschuss der Vorlage des Stadtplanungsamtes zu, leitet die Verwaltung das Verfahren inklusive einer vorzeitigen Bürgerbeteiligung ein. Endgültig bringt der Rat das Verfahren im September auf den Weg.

Bereits vor der formellen Bürgerbeteiligung möchte Ikea den Anwohnern und allen anderen Interessierten auf einer Informationsveranstaltung einen Überblick über den Stand der Planungen und deren Ziele geben. Zu dieser Veranstaltung will Ikea in der zweiten August-Hälfte einladen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE