Vorverkauf für das Festival „Orgel Plus“ beginnt morgen

Die Programmvorschau für die nächste Ausgabe des Festivals „Orgel Plus“ 2016 sind soeben erschienen. Der Vorverkauf startet bereits in diesen Tagen

Für alle Freunde des nunmehr 28. Festivals beginnt jetzt auch der Kartenvorverkauf im Kulturzentrum an der Blumenstraße. Zu den Höhepunkten im Januar 2016 zählen der Auftritt der Tanzkompanie Iren K aus dem belgischen Eupen bei einem Konzert mit Hip Hop und Orgel für die ganze Familie. Die beliebte Orgelexkursion von und mit Gerhard Kemena führt dann zu großen historischen Instrumenten nach Amsterdam.

Außerdem können sich die Besucher auf eine Gesamtaufführung des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach in zwei Konzerten freuen. Zwischen den Konzerten in der Liebfrauen-Kirche auf dem Eigen gibt es die Gelegenheit zu einem Orgel-Plus-Menü.

Festivalleiter Gerd-Heinz Stevens freut sich außerdem besonders auf ein Wiedersehen mit dem Organisten Léon Berben, der dieses mal mit dem bekannten Minguet-Quartett musizieren wird. Nach ihrem gefeierten Auftritt 2014 ist Corinna Marti aus der Schweiz mit ihrem Organetto jetzt wieder zu erleben. Den Festgottesdienst gestaltet der Knabenchor aus dem niederländischen Roden, der nach englischen Vorbild in festlichen Gewändern auftreten wird.