Vestische ändert ihren Fahrplan für einige Busse

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Ab Mittwoch gelten für einige Buslinien in Bottrop neue Fahrpläne. Die Veränderungen betreffen auch einige Frühpendler.

Bottrop..  Am Mittwoch, 7. Januar, tritt ein Fahrplanwechsel für die Busse der Vestischen in Kraft. Veränderungen zunächst für die Frühpendler: Die Linie 259 vom ZOB Richtung Gladbeck nimmt künftig von Freitag bis Freitag bereits um 4.16 Uhr ihren Betrieb auf. Samstags beginnt die erste Fahrt des 259er um 4.30 Uhr ab dem ZOB. Am Abend rollt der letzte Bus der Linie SB 91 aus Gladbeck jetzt nicht nur bis zur Haltestelle Eigener Markt, sondern bis zum ZOB.

Neue Haltestelle

In Bottrop-Kirchhellen stoppt der SB 36 zur besseren Erschließung des Neubaugebietes zwischen den Haltestellen „Papenheide“ und „Oberhofstraße“ zusätzlich an der neu eingerichteten Haltestelle „Schultenkamp“. Zur besseren Orientierung der Fahrgäste wird auf der Linie SB 16 die Haltestelle „Berufsschule“ in „Hochschule“ umbenannt.

Die genauen Abfahrtzeiten sind den Fahrplaninformationen an den Haltestellen, der Fahrplanauskunft im Internet unter www.vestische.de oder können der VRR-App über das Smartphone entnommen werden.

Für Fragen und Tarifinformationen stehen auch die Kundenberater im Kunden-Center am ZOB in der Innenstadt sowie die Mitarbeiter der „Schlauen Nummer“ unter der Hotline 01806 - 504030 zur Verfügung (ein Anruf kostet 20 Cent aus dem deutschen Festnetz und höchstens 60 Cent aus dem Mobilfunknetz.