Das aktuelle Wetter Bottrop 24°C
Engagement

Unterschriften gegen Filialschließung

06.10.2012 | 09:00 Uhr
Unterschriften gegen Filialschließung
Wolfgang Quast mit der Unterschriftenliste.Foto: Winfried Labus

Bottrop.Konditormeister Wolfgang Quast wollte die Aufgabe der Sparkassen-Filiale an der Gladbecker Straße nicht einfach hinnehmen und sammelte Unterschriften. Freitag gab es ein Gespräch mit dem Vorstand.

In Sommer hatte die Sparkasse es angekündigt: Die Niederlassung am Eigener Markt wird bis voraussichtlich Ende des Jahres modernisiert und ausgebaut. Ist das abgeschlossen, wird die rund 600 Meter entferne Filiale an der Gladbecker Straße 219a, die noch aus den 50er Jahren stammt, aufgegeben. Damit wollte sich Konditormeister Wolfgang Quast (59) nicht abfinden: Listen hatte er in seinem Laden ausgelegt, um Unterschriften für den Erhalt der Filiale zu sammeln. 220 Menschen, so Quast, hätten unterschrieben. 220 Argumente sozusagen, die Quast dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Bottrop, Thomas Schmidt, in einem persönlichen Gespräch am Freitag vorlegte.

Hauptsorgen genommen

Quast trieb die Befürchtung um, dass der von ihm bislang geschätzte Service der Sparkasse – gerade auch in Bezug auf die älteren Leute im Eigen – leiden könnte. Nach dem Treffen mit Thomas Schmidt allerdings erklärte Quast gegenüber der WAZ, dass seine Hauptsorgen von der Sparkasse ausgeräumt werden konnten: Anders als von ihm befürchtet werde es auch am Eigener Markt Schließfächer für Sparbücher geben. Und während sich Quast im Vorfeld sorgte, in der modernisierten Filiale für alle Angelegenheiten erst einen Termin machen zu müssen, sei ihm nun versichert worden: „Man kann als Kunde jederzeit das Gespräch suchen.“ Ein weiterer Kritikpunkt von Quast waren fehlende Behindertenparkplätze am Eigener Markt. In dieser Sache wolle die Sparkasse mit der Stadt reden, so Quast. „Wir werden nun beobachten, ob das alles tatsächlich so umgesetzt wird.“ Sollten Probleme auftauchen, will er sich erneut einschalten.

Die Sparkasse will sich zu dem Treffen mit Wolfgang Quast und den dabei ausgetauschten Argumenten am Montag äußern.

Kommentare
07.10.2012
18:03
Unterschriften gegen Filialschließung
von querdenker1980 | #3

Die Filialschliessung an der Gladbecker Str. 219a halte ich für vernünftig! Einerseits ist der Weg bis zum Eigener Markt zu überwinden (ja auch für...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Kunden darf Umstieg in Internet-Telefonie nichts kosten
Kommunikation
Verbraucherberatungsstelle fordert kostenlose Technik für alle, weil es bis 2018 soll es keine analogen Festnetzanschlüsse mehr geben soll.
Sahara-Luft bringt den Sommer nach Bottrop
Hitzewelle
Jetzt suchen viele Menschen Abkühlung. Zum Wochenende soll die Temperatur noch einmal deutlich steigen. Mit der Hitze wächst das Gefährdungspotenzial
Edeka Neuhäuser in Kirchhellen gibt Ende des Jahres auf
Einzelhandel
25 Mitarbeiter sind betroffen. Frank Neuhäuser macht Parkplatznot für Umsatzrückgang verantwortlich. Bezirksbürgermeister bedauert den Rückzug
Bei Dorothea Klümper spielt am Herd Honig die Hauptrolle
Das isst der Pott
Die Hobby-Imkerin aus Bottrop hat Bienenvölker am Ottenschlag, im Pinntal und in der Eifel. Deshalb kommt ihr Rezept auch honigsüß daher.
Das sagt der Profi: Honig geht den ganzen Tag
Das isst der Pott
Beim Honig handelt es sich wohl um eines der ältesten Lebensmittel der Welt. Die Ägypter gaben ihren Pharaonen einen Honigtopf mit ins Grab. Für sie...
Fotos und Videos
Ausstellung
Bildgalerie
Frauenpower
Stadtrundfahrt
Bildgalerie
Leseraktion
article
7168429
Unterschriften gegen Filialschließung
Unterschriften gegen Filialschließung
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/unterschriften-gegen-filialschliessung-id7168429.html
2012-10-06 09:00
Bottrop