Das aktuelle Wetter Bottrop 13°C
Bottroper Tisch

Überschreitung unbedenklich

19.11.2010 | 17:57 Uhr
Überschreitung unbedenklich
Mit Lebensmitteln vom Bottroper Tisch versorgen sich wöchentlich einige Hundert Bottroper Nutzer. Foto:Schweizer

Bottrop. Die Verbraucher sind sehr empfindlich, wenn es um Lebensmittel geht, deren Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) überschritten ist.

Auch aus diesem Grund kann der Bottroper Tisch, der vom Handel gespendete Lebensmittel verteilt, über Nachschub an Waren nicht klagen. Eine Überschreitung um wenige Tage hält der 32-jährige Bottroper (Name der Redaktion bekannt), der sich regelmäßig beim Bottroper Tisch mit Lebensmitteln versorgt, für unbedenklich. Aber bei drei Produkten war das MHD um 16 Tage sowie einen und zweieinhalb Monate überschritten: Bockwurst im Glas, MHD 30. August, Müllermilch,MHD 31. Oktober, und Käsebrunch, MHD 14. 10.

Dr. Almut Kraft, stellv. Fachbereichsleiterin des Lebensmittel-Überwachungsamtes, hat die drei Produkte zwar nicht untersucht. „Aber ich hätte kein Problem mit ihnen, was die Verkeimung angeht“, sagt sie. „Es ist davon auszugehen, dass diese Produkte noch zum Verzehr geeignet sind.“ Das MHD sei ein Datum, das der Produzent der Ware nach eigener Einschätzung angebe, und seine Aussagekraft sei im Gegensatz zum zwingend vorgeschriebenen Verbrauchsdatum bei sehr leicht verderblichen Lebensmitteln beschränkt. Beim verschlossen Bockwürstchen-Glas hätte sie keine Bedenken, Beim Milchprodukt empfiehlt Dr. Kraft eine sensorische Prüfung, also Riechen und Schmecken. Die Verantwortung für die Qualität der Ware trage aber der Tisch. Er sei gehalten, festzustellen, ob die Lebensmittel nach Ablauf wertgemindert oder nicht mehr zum Verzehr geeignet seien. Das sei vom Einzelfall abhängig.

Die Ausgabestelle an der Gladbecker Straße unterliege der Lebensmittelüberwachung, die letzte Kontrolle fand Mitte 2010 statt. „Oberste Priorität hat für uns der Verbraucherschutz, ohne Wenn und Aber“, betont Dr. Kraft. Bei einer Überprüfung 2009 seien Mängel in erster Linie am Gebäude festgestellt worden, weitere Kritikpunkte fanden die Kontrolleure beim nächsten Rundgang beseitigt.

Beim Bottroper Tisch habe der Hinweis auf die Überschreitung des MHD eine unfreundliche Reaktion ausgelöst, berichtet der 32-Jährige, und bei der folgenden Lebensmittel-Ausgabe sei er leer ausgegangen. Davon könne keine Rede sein, betont Friedhelm von Oepen, Geschäftsführer des Bottroper Tischs: Man habe sich entschlossen, diesem Abholer keine Waren mit MHD mehr zu geben, sondern nur noch Obst, Gemüse und Brot. Er weist auch darauf hin, dass der Bottroper sich die beanstandeten Produkte selbst aus dem Angebot ausgesucht habe.

Marie-Luise Schmand

Kommentare
24.11.2010
00:05
Überschreitung unbedenklich
von Susanne1 | #8

Sollen die Leute nur weil sie nicht so viel Geld haben abgelaufene Sachen essen?? Ich würde mir im Laden auch keine abgelaufenen Sachen holen den...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Jugendamt Bottrop schickt Kinder in Einzelfällen ins Ausland
Jugendhilfe
Auch das Bottroper Jugendamt lässt Kinder im Ausland betreuen, vorrangig in Spanien. Von 2009 bis 2014 gab es eine Handvoll Fälle.
Zahl der Erstwohnsitze in Bottrop nimmt zu
Finanzen
Die Einnahmen aus der neuen Zweitwohnungssteuer fallen gering aus. Doch das Land überweist mehr Steuergelder für die leicht gestiegene Einwohnerzahl.
Stadt feiert „Fest der Stadterneuerung“ auf der Gladbecker
Veranstaltung
Pünktlich zum Fest am Samstag ist das sanierte Spielgerät zurück. Dank Sponsoren wurde das Schweinchen komplett erneuert.
Unfallflucht - Radlerin aus Gladbeck in Bottrop angefahren
Polizei
Die Polizei sucht den Fahrer eines schwarzen Kombis. Der Pkw war in Kirchhellen in einen Unfall mit einer leicht verletzten Radlerin verwickelt.
Nabu Bottrop fordert Vorgehen gegen Biker im Wald
Naturschutz
Die Biker, so die Naturschutzorganisation, richten abseits der Wege erheblichen Flurschaden an. Das war jetzt Thema im Landschaftsbeirat.
Fotos und Videos
Sturmschaden
Bildgalerie
Haus abbruchreif
Der Health Nut-Burger
Bildgalerie
Das isst der Pott
Verkaufsoffener Sonntag
Bildgalerie
Spargelspriessen
article
3963179
Überschreitung unbedenklich
Überschreitung unbedenklich
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/ueberschreitung-unbedenklich-id3963179.html
2010-11-19 17:57
Bottrop