Das aktuelle Wetter Bottrop 24°C
Menschen

„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer

30.09.2012 | 15:19 Uhr
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
Jeden Samstag haben die Tierengel an der Horster Straße 230 Hochbetrieb. Sie versorgen die Tiere von Menschen mit wenig Geld kostenlos mit Futter. Nicolai Kalisch und Annemarie Schröder sind ehrenamtlich tätig.Foto: Birgit Schweizer

Bottrop.  „Tierengel“ Annemarie Schröder tut was sie kann, um Tieren und ihren Besitzern einen Platz im Tierheim zu ersparen. ,,Es begann alles mit einem weinenden Kind, das seinen Hund abgeben musste, weil das Geld für das Futter nicht ausreichte. Das muss vermieden werden. Den Menschen wird geholfen, damit sie keinen Hunger erleiden. Warum sollte es das nicht auch für Tiere geben?“

Nicht nur mit dem Geld ihrer Sponsoren kaufen die Bottroper Engel das Tier-Futter. Sie veranstalten auch Trödelmärkte, deren Einnahmen sie in das Futter investieren. ,,Es ist eine ehrenamtliche Arbeit und wir sind mit Herz und Seele dabei“, so die 44-jährige. Tierengel zu sein heißt aber nicht nur, die Tiere zu versorgen. Es bedeutet, auch ein offenes Ohr für Tierbesitzer zu haben. ,,Oft kommt Herrchen mit Hund einfach auf eine Tasse Kaffee vorbei. Wir tauschen Informationen aus und reden über alltägliches. Sowas tut gut“, sagt die gelernte Krankenschwester.

Philipp Wering ist Katzenbesitzer und weiß, dass er bei den Tierengeln willkommen ist. ,,Sowas müsste es öfter geben. Hier trifft man Menschen, die viel arbeiten und sich mit einem ,,Danke“ zufrieden geben. Man fühlt sich wie ein Familienmitglied“, so der 23-jährige.

Am kommenden Samstag ist Trödelmarkt (Ausgabe Tierengel-Rheine, Aloysiusstr .105).

Dina Al Bayati



Kommentare
30.09.2012
18:24
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
von tierfreund61 | #1

Super Idee, weiterhin viel Erfolg!

Aus dem Ressort
Hauptschule Lehmkuhle könnte Nebenstandort in Bottrop werden
Schulplanung
Künftig bildet nur noch eine Hauptschule eine neue fünfte Klasse. Doch Bottrop braucht auch Platz für Schüler, die in höheren Klassen von anderen Schulen an die Hauptschule wechseln. Die Hauptschule Lehmkuhle, die aufgelöst wird, könnte daher ein Nebenstandort der Welheimer Hauptschule werden.
Die alte Gambrinus-Figur rückt wieder ins Zentrum
Kunst
In der nächsten Woche erfolgt der Abguss der alten Gambrinus-Figur. Die teilweise rekonstruierte Giebel-Figur der früheren Traditionsgaststätte „Zum Gambrinus“ ziert bald die neue Bottroper Ausgehmeile. Der Abguss sollhaltbarer sein als sein Vorgänger aus dem späten 19. Jahrhundert.
Aus der Schatzkammer Davids
Musik
Das zweite Konzert der 6. Bottroper Chortage wählte als Motto für das mehrteilige Programm das Psalmenzitat „Jauchzet Gott, alle Lande“.
Schwede von Freunden auf Bottroper Rastplatz zurückgelassen
Autobahn
Eine dreiköpfige schwedische Reisegruppe machte auf ihrem Europa-Trip auch am Rastplatz Bottrop-Süd Halt. Unterwegs merkten sie, dass sie ein Mitglied vergessen hatten. Der Mann jedoch hatte längst die Verfolgung seiner Mitfahrer aufgenommen. Mit Hilfe der Polizei fand das Trio wieder zueinander.
Autos blockieren Weg am Forsthaus Specht in Bottrop
Ihr Tipp - Unser Thema
Parkplätze gibt es eigentlich genügend. Kein Grund also, direkt vor dem Forsthaus Specht in Bottrop den Radweg an der viel befahrenen Oberhausner zu zu parken. Dennoch tun viele Autofahrer genau das - und das ärgert Norbert Rassel. Seine Frau, sagt er, sei einmal schon fast angefahren worden.
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
27. Motorradrallye
Bildgalerie
Kirchhellen
Feuerwehr-Bottrop
Bildgalerie
Grossübung
Brezelumzug 2014
Bildgalerie
Volksfest
Josef-Terwellen-Platz
Bildgalerie
Brezelfest