Das aktuelle Wetter Bottrop 12°C
Menschen

„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer

30.09.2012 | 15:19 Uhr
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
Jeden Samstag haben die Tierengel an der Horster Straße 230 Hochbetrieb. Sie versorgen die Tiere von Menschen mit wenig Geld kostenlos mit Futter. Nicolai Kalisch und Annemarie Schröder sind ehrenamtlich tätig.Foto: Birgit Schweizer

Bottrop.  „Tierengel“ Annemarie Schröder tut was sie kann, um Tieren und ihren Besitzern einen Platz im Tierheim zu ersparen. ,,Es begann alles mit einem weinenden Kind, das seinen Hund abgeben musste, weil das Geld für das Futter nicht ausreichte. Das muss vermieden werden. Den Menschen wird geholfen, damit sie keinen Hunger erleiden. Warum sollte es das nicht auch für Tiere geben?“

Nicht nur mit dem Geld ihrer Sponsoren kaufen die Bottroper Engel das Tier-Futter. Sie veranstalten auch Trödelmärkte, deren Einnahmen sie in das Futter investieren. ,,Es ist eine ehrenamtliche Arbeit und wir sind mit Herz und Seele dabei“, so die 44-jährige. Tierengel zu sein heißt aber nicht nur, die Tiere zu versorgen. Es bedeutet, auch ein offenes Ohr für Tierbesitzer zu haben. ,,Oft kommt Herrchen mit Hund einfach auf eine Tasse Kaffee vorbei. Wir tauschen Informationen aus und reden über alltägliches. Sowas tut gut“, sagt die gelernte Krankenschwester.

Philipp Wering ist Katzenbesitzer und weiß, dass er bei den Tierengeln willkommen ist. ,,Sowas müsste es öfter geben. Hier trifft man Menschen, die viel arbeiten und sich mit einem ,,Danke“ zufrieden geben. Man fühlt sich wie ein Familienmitglied“, so der 23-jährige.

Am kommenden Samstag ist Trödelmarkt (Ausgabe Tierengel-Rheine, Aloysiusstr .105).

Dina Al Bayati

Kommentare
30.09.2012
18:24
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
von tierfreund61 | #1

Super Idee, weiterhin viel Erfolg!

Funktionen
Aus dem Ressort
Zehn Jugendhäuser fallen aus der Förderung
Jugendarbeit
Bisher bekamen 29 Jugendeinrichtungen Geld von der Stadt. Künftig werden es nur noch 19 sein, denen solche Mittel zufließen. Das ist ein Ergebnis der...
Weiterer Lärmschutz für Ebel
Stadtentwicklung
Die Schutzwand entlang der Güsterstrecke ist fertig. Der rund 350 Meter lange Bau senkt die Belastung in dem Stadtteil um bis zu zehn Dezibel. Doch...
OB berichtet von Interessenten fürs Karstadt-Haus
Stadteinwicklung
Paukenschlag in der Ausschuss-Sitzung: Tischler spricht von „Silberstreif am Horizont“. Beim Hansa-Center sei noch Geduld nötig
Der VfB knackt die 100 000-Euro-Marke
Spendenaktion
Der Spendenlauf der Schulen bringt dem Verein eine fünfstellige Summe für das Kunstrasenprojekt „Aus Rot wird Grün“. Weitere Aktionen folgen
SEK-Einsatz - Gelsenkirchener bedroht Freundin mit Pistole
Polizeinsatz
Die Bottroperin (19) hatte Anzeige gegen ihren Freund erstattet. Einsatzkommando nahm den Mann in seiner Wohnung fest. Er kam ins Krankenhaus.
Fotos und Videos
article
7147483
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/tierengel-umsorgen-tiere-und-manchmal-auch-die-besitzer-id7147483.html
2012-09-30 15:19
Bottrop