Das aktuelle Wetter Bottrop 11°C
Menschen

„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer

30.09.2012 | 15:19 Uhr
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
Jeden Samstag haben die Tierengel an der Horster Straße 230 Hochbetrieb. Sie versorgen die Tiere von Menschen mit wenig Geld kostenlos mit Futter. Nicolai Kalisch und Annemarie Schröder sind ehrenamtlich tätig.Foto: Birgit Schweizer

Bottrop.  „Tierengel“ Annemarie Schröder tut was sie kann, um Tieren und ihren Besitzern einen Platz im Tierheim zu ersparen. ,,Es begann alles mit einem weinenden Kind, das seinen Hund abgeben musste, weil das Geld für das Futter nicht ausreichte. Das muss vermieden werden. Den Menschen wird geholfen, damit sie keinen Hunger erleiden. Warum sollte es das nicht auch für Tiere geben?“

Nicht nur mit dem Geld ihrer Sponsoren kaufen die Bottroper Engel das Tier-Futter. Sie veranstalten auch Trödelmärkte, deren Einnahmen sie in das Futter investieren. ,,Es ist eine ehrenamtliche Arbeit und wir sind mit Herz und Seele dabei“, so die 44-jährige. Tierengel zu sein heißt aber nicht nur, die Tiere zu versorgen. Es bedeutet, auch ein offenes Ohr für Tierbesitzer zu haben. ,,Oft kommt Herrchen mit Hund einfach auf eine Tasse Kaffee vorbei. Wir tauschen Informationen aus und reden über alltägliches. Sowas tut gut“, sagt die gelernte Krankenschwester.

Philipp Wering ist Katzenbesitzer und weiß, dass er bei den Tierengeln willkommen ist. ,,Sowas müsste es öfter geben. Hier trifft man Menschen, die viel arbeiten und sich mit einem ,,Danke“ zufrieden geben. Man fühlt sich wie ein Familienmitglied“, so der 23-jährige.

Am kommenden Samstag ist Trödelmarkt (Ausgabe Tierengel-Rheine, Aloysiusstr .105).

Dina Al Bayati



Kommentare
30.09.2012
18:24
„Tierengel“ umsorgen Tiere und manchmal auch die Besitzer
von tierfreund61 | #1

Super Idee, weiterhin viel Erfolg!

Aus dem Ressort
Ayse Aslan schrieb Fahrschul-Geschichte
Integration
Die 59-jährige Ayse Aslan war die erste Frau mit türkischen Wurzeln, die 1977 in Bottrop den Führerschein gemacht hat. Ihr Mann war anfangs gar nicht angetan davon, aber die resolute Frau setzte sich unbeirrbar durch. Heute sind ihre Kinder stolz auf sie.
Mit der Grabpflege beginnt das Gedenken
Allerheiligen
Am Tag vor Allerheiligen haben viele Menschen die Gräber ihrer Angehörigen in Ordnung gebracht. Ihnen ist es wichtig, innezuhalten und der Verstorbenen zu gedenken. Ein Rundgang vor dem Feiertag.
Ein kleiner Roboter begeistert die Schüler
Technik
Roberta hat zwei Reifen, einen Steuerungscomputer mit Anschlüssen und macht Dinge, die Kinder ihr befehlen. Roberta ist der Name eines Roboters. Wie das Modell einzelne Befehle ausführt, lernen Schüler der Albert-Schweitzer-Grundschule in einem Workshop.
Schickt uns Fotos von Eurer Halloween-Party
Aktion
Seid Ihr auch auf einer Halloween-Party an diesem Wochenende? Dann drückt auf Eure Handy-Auslöser, macht schräge Fotos und schickt sie an die Adresse redaktion.bottrop@waz.de. Wir veröffentlich sie.
Halloween wird Party gemacht - Locations und Fotoaktion
Jugend
Feiern Untote besonders cool? Tanzen Zombies eigentlich? Fragen über Fragen, die sich vielleicht in der Halloween-Nacht klären lassen. Hier gibt’s eine Übersicht über die Grusel-Partys, die in Bottrop stattfinden. Zudem sammelt die Redaktion schräge Halloweenfotos und veröffentlicht sie.
Umfrage
Würde Ihnen ein Feierabendmarkt in Bottrop in der Zeit von 16 bis 20 Uhr gefallen?

Würde Ihnen ein Feierabendmarkt in Bottrop in der Zeit von 16 bis 20 Uhr gefallen?

 
Fotos und Videos
Campus
Bildgalerie
Schlüsselübergabe
Medizinforum
Bildgalerie
Marienhospital
Brauhaus am Ring
Bildgalerie
Hochzeitsmesse
Halloween Fest
Bildgalerie
Horror