Theatergruppe zeigt „Am Fenster“ als Uraufführung

Die Jugendtheatergruppe der Kulturwerkstatt wagt sich mit ihrem neuen Stück an tiefernste Thematik: „Am Fenster“ spielt in einem Frauengefängnis - ein Ort voller gescheiterter Träume. Auf engstem Raum herrscht ein ständiger Wechsel von Reibungen und Annäherungen, Zuneigung und Ablehnung. Der dortige Alltag gerät zum inneren und äußeren Überlebenskampf aller Beteiligten. Das Stück ist geeignet für Jugendliche ab 16 Jahre. Für die Schüler besonders spannend: Gerhard Weber, der Autor des Stücks, wird persönlich im Publikum sitzen.

Die Premiere im Kammerkonzertsaal Kulturzentrum August-Everding, Eingang Böckenhoffstraße, ist am Samstag.